Werbung

Nachricht vom 13.01.2015    

Langenhahn steht bald wieder Kopf!

Kaum zu glauben - es ist wieder einmal so weit: Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür und wartet darauf, gebührend gefeiert zu werden. Wer also bereits mit dem Karnevalsvirus infiziert ist oder sich davon anstecken lassen möchte, kommt in Langenhahn auch dieses Jahr wieder voll auf seine Kosten.

Symbolfoto WW-Kurier.

Langenhahn. Mit der traditionellen Prunksitzung geht es am 7. Februar in der Mehrzweckhalle Langenhahn los. Das 20-jährige Jubiläum der Kindersitzung hat sich der Karnevalsverein zum Anlass genommen, sich einmal nach allen bislang dagewesenen Kinderprinzenpaaren auf die Suche zu machen.

Waren Sie möglicherweise auch dabei? Dann geben Sie dem Verein doch einen kurzen Hinweis. Die Organisatoren sind schon sehr gespannt, was aus den Prinzen und Prinzessinnen vergangener Tage geworden ist.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, den 16. Februar ab 20 Uhr in der Gaststätte „Amadeus“ in Langenhahn. (Eintritt: 8 Euro). Der zweite Vorverkauf findet am Sontag, dem 25. Februar ab 11.30 Uhr in der Pizzeria „Bella Mia“ statt.

Alle Nachwuchskarnevalisten sind am 8. Februar ab 15 Uhr (Einlass 14 Uhr) herzlich in der Mehrzweckhalle willkommen. Der Kinderkarneval erfreut sich bereits seit 20 Jahren einer großen Beliebtheit und zieht Karnevalisten jeden Alters aus einem immer größeren Einzugsgebiet an.

Jedes Jahr ein Höhepunkt und darum auch dieses Jahr wieder in den Kalendern aller Karnevalisten rot zu markieren, ist der 17. Februar (Veilchendienstag,) wenn sich der Karnevalsumzug erneut durch die Straßen in Langenhahn schlängelt. In den letzten Jahren ist das Interesse der Zuschauer stets gewachsen. Auch in diesem Jahr wollen die Karnevalisten die Karnevalssaison 2015 mit dem Umzug und der anschließenden Zugparty im beheizten Festzelt an der Pizzeria „Bella Mia“ abschließen.

Das Anmeldeformular für die Anmeldung einer Zugnummer finden Sie ab sofort auf der Homepage des Karnevalsvereins unter www.karnevalsverein-langenhahn.de. Dieses Formular kann direkt online ausgefüllt und abgeschickt werden. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, können Sie sich über die angegebene E-Mail Adresse an den Zugleiter wenden.

Sollten Sie Lust und Laune verspüren, selbst einmal auf der Bühne zu stehen oder im Karnevalsverein aktiv zu werden, können Sie jedes der Vorstandsmitglieder ansprechen. Der Verein suchtimmer Nachwuchs für seine Veranstaltungen. Kontakt: schriftführer@karnevalsverein-langenhahn.de; www.karnevalsverein-langenhahn.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Langenhahn steht bald wieder Kopf!

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Reisebus entwendet und angeblich Geldautomat aufgebrochen

AKTUALISIERT. Die Polizeidirektion Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu dem Diebstahl eines blauen Reisebusses mit der Aufschrift "Königs Reisen" in Wirges und dem Diebstahl der Geldkassette aus einem Geldautomaten der Postbank in Montabaur. Der Automat war wahrscheinlich mit einem Nachschlüssel geknackt worden.


Region, Artikel vom 03.07.2020

Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Am 3. Juli gibt es 381 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 181 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Positive Nachrichten gibt es aus Marienrachdorf.


Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge

„Das habe ich in meiner 50-jährigen Feuerwehrzugehörigkeit noch nicht erlebt“, freut sich Hans-Joachim Klimke, stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur, bei der offiziellen Übergabe. Er meint damit, dass es wohl die größte Anschaffungsmaßnahme en bloc seit Jahrzehnten für die Feuerwehr ist. Sie war dringend notwendig geworden, nachdem mehrere Fahrzeuge „in die Jahre“ gekommen waren. In der vergangenen Woche übergab Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur die Fahrzeuge offiziell in die Hände der Feuerwehr.


Schwere Verletzungen durch Überschläge nach Kollision mit Baumstumpf

Am Mittwoch verlor ein Autofahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baumstumpf, was zu Überschlägen führte. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Ursächlich dürfte Alkoholkonsum des Fahrers gewesen sein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Montabaur. Erfreuliche Nachrichten zum Wochenende: Alle Testergebnisse der Kinder im Kindergarten Marienrachdorf, als auch ...

43.000 Windeln für Babys und Kleinkinder in Camp Moria

Unnau. Stelleninhaberin Nadine Bongard ließ die katastrophale Situation im Flüchtlingslager Moria keine Ruhe. Sie informierte ...

Musiker aus dem Gelbachtal spielten Mutmacher-Konzert

Horbach. Dieses Mutmacher-Konzert war als solidarisches Zeichen der Musiker aus dem Gelbachtal und des Fördervereins der ...

Reisebus entwendet und angeblich Geldautomat aufgebrochen

Wirges. Heute Nacht (3. Juli) kam es gegen 1:30 Uhr zu einem Einbruch bei einem Busunternehmen in Wirges. Bisher unbekannte ...

Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge

Montabaur. Auch Feuerwehrautos sind trotz intensiver und guter Pflege nicht vor dem Alter gefeit, nach durchschnittlich 30 ...

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Weitere Artikel


Farbenprächtige Abteikonzerte

Marienstatt. Am Passionssonntag, 22. März, interpretiert ab 17 Uhr das Duo Kerstin Linder-Dewan (Berlin), Violine, und Joachim ...

„Magic of the Dance” in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Wucht der Leidenschaft, mit der diese Tänzer von der ersten bis zur letzten Minute auf der Bühne agieren, ...

Anmeldestart für Kinderferienfreizeiten

Höhr-Grenzhausen. Ab kommenden Montag, 19. Januar, können Eltern ihre Kinder anmelden. Die Anmeldungen können nur schriftlich ...

CDU-Neujahrsempfang in Westerburg

Westerburg. Seit vielen Jahren laden die Westerburger Christdemokraten mit ihrem Ortsvorsitzenden Daniel Björn Kraft immer ...

Vortragsthema der DFG Montabaur geändert

Montabaur. In dem neuen Vortrag, „Frankreich – Schmelztiegel der Kulturen“, wird Jörg Harlé, Vorsitzender der DFG, die lange ...

19 Goldene Ehrennadeln durch Handwerkskammer verliehen

Region. Im Vorfeld des Neujahrsempfanges wurde die hohe Auszeichnung durch Präsident Kurt Krautscheid verliehen. Dabei stellte ...

Werbung