Werbung

Nachricht vom 07.01.2015    

Einbrecher unterwegs

Einbrecher gingen in Langenhahn und Höhn Wohnhäuser an. Zwar ist die Beute nur gering, doch der Sachschaden und das Entsetzen der Bewohner groß. Die Polizei in Westerburg sucht in beiden Fällen Hinweise von Zeugen, die in den vorgenannten Zeiträumen verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Tatörtlichkeiten beobachtet haben unter der Rufnummer: 02663/9805-0.

Symbolfoto WW-Kurier.

Langenhahn. Am Montag, 5. Januar, wurde zwischen 15:30 Uhr und 19 Uhr in ein Wohnhaus in der Waldstraße in Langenhahn eingebrochen. Der oder die Täter hebelten im rückwärtigen, nicht einsehbaren Bereich des Wohnhauses, ein Fenster auf. Die Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag und Schmuck. Die Anwohner waren zum Tatzeitpunkt nicht anwesend.

Höhn. In der Zeit von Montag, 5. Januar, 14:30 Uhr auf Dienstag, 6. Januar, 14 Uhr, wurde in ein Wohnhaus in der Straße „Am Eichbaum“ in Höhn eingebrochen. Auch hier wurde die Abwesenheit der Hausbewohner dazu genutzt, ein Fenster aufzuhebeln. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Weiterhin bittet die Polizei aufmerksame Nachbarn und Zeugen darum, sich die Kennzeichen von verdächtigen Fahrzeugen in Wohngebieten zu notieren und auch einen Anruf bei der Polizei bei einer verdächtigen Wahrnehmung nicht zu scheuen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Auf der L293 in Höhe der Abfahrt Zinhain ereignete sich am Mittwoch ein Unfall. Durch eine Kollision mit einem LKW wurde ein PKW nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zwecks Aufklärung eines Einbruchs in das ehemalige Soldatenheim/ Haus am Alsberg in Rennerod. Durch den gewaltsamen Einbruch entstand hoher Sachschaden. Gestohlen wurde eine große Industriekaffeemaschine.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Rennerod. Zwischen Mittwoch, 8. Juli, 23 Uhr und Donnerstag, 9. Juli, 8:20 Uhr, kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in das ...

„Keiner darf verloren gehen“: Lernpaten gesucht!

Montabaur. Als Lernpate helfen Sie, das Selbstvertrauen und die Zuversicht Ihres „Patenkindes“ nachhaltig zu stärken. Einen ...

Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Zinhain. Am Mittwoch, den 8. Juli, gegen 8.15 Uhr, kam es auf der L 293 in Höhe der Abfahrt Zinhain zu einem Verkehrsunfall ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Neue DRK-Rettungswache in Herschbach wird im Oktober eingeweiht

Herschbach. Vom DRK-Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald eGmbH waren der Aufsichtsratsvorsitzende Ralf Seekatz und der Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Hang in Linz rutscht weiter – Haus in akuter Einsturzgefahr

Linz. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, der zurzeit in Linz im Wohngebiet „Am Gericht“ ausgetragen wird. Die Rutschgeschwindigkeit ...

Menschen qualifizieren und Fachkräfte sichern

Montabaur. Weniger arbeitslose Menschen und deutlich mehr Beschäftigte: Diese erfreulichen Entwicklungen verzeichnet die ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2015

Montabaur. Dazu sind auch im Jahr 2015 Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle ...

Kirche macht Musik

Neunkirchen. Den Anfang machen Johannes Mayr an der Orgel und Christian Segmehl am Saxophon mit „Orgel plus Sax“ am Freitag, ...

Fahndung nach Verkehrsrowdy

Höhr-Grenzhausen. Einen Schaden von etwa 4000 Euro verursachte ein bislang Unbekannter am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr ...

Neue Leiterin der „WeKISS“

Westerburg. Michelle Bautz stellt sich im WW-Kurier selbst vor: „Geboren und aufgewachsen bin ich im Westerwaldkreis. In ...

Werbung