Werbung

Nachricht vom 20.12.2014    

Gesamter Unterkurs zu Gast im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Im Krankenhaus Dierdorf/Selters haben wie jedes Jahr wieder künftige Gesundheits- und Krankenpfleger ihre Ausbildung begonnen. Zum Theorieunterricht begeben sie sich in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Stiftungsklinikum in Koblenz.

Pflegedirektorin Märtens (links) und der Leiter der Krankenpflegeschule, Oliver Faust (2. von links), die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, Schwester Astrid Krämer (hinten Mitte), begrüßen die angehenden Kollegen und Kolleginnen. Foto: privat.

Dierdorf/Selters. Doch eine Einbahnstraße vom Westerwald an den Rhein soll diese Kooperation nicht sein, und so kommen jedes Jahr alle Schülerinnen und Schüler des Unterkurses sowie deren Lehrkräfte nach Dierdorf und Selters.

Nach der Begrüßung durch Pflegedirektorin Sabine Märtens besichtigten die Gäste in kleinen Gruppen die Stationen und Abteilungen beider Häuser. Bei einem gemeinsamen Mittagessen konnten sich die neuen Auszubildenden mit Stationsleitungen und Praxisanleitern über den angestrebten Beruf unterhalten. Zum Mittagessen und einem Gruppenbild kamen dann alle Schüler wieder mit Pflegedirektorin Märtens und dem Leiter der Krankenpflegeschule, Oliver Faust, zusammen. Auch die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, Schwester Astrid Krämer, ließ es sich nicht nehmen, die angehenden Kollegen und Kolleginnen zu begrüßen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pianistinnen der Kreismusikschule Westerwald ausgezeichnet

Montabaur/Saarbrücken. Einen wunderbaren zweiten Platz belegte dabei das Klavier-Duo Amy Schäfer und Melissa Bischoff. Das ...

100 Jahre im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Willingen feiert Jubiläum

Willingen. Wenn die Feuerwehrsirene in Willingen jeden ersten Samstag im Monat mittags ertönt, dann ist das für jeden im ...

Verkehrsunfall auf der L 318: Motorradfahrerin schwer verletzt

Girod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich das Unglück gegen 13.21 Uhr. Der Verursacher des Unfalls, ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg"

Region. Auch abseits seiner Fernwanderwege hat der Westerwald einiges zu bieten. Auf den Wäller Touren taucht der Wanderer ...

Von Worten zu Wunden: Streit in Seck eskaliert

Seck. Gegen 20.20 Uhr wurde die Polizei Westerburg über den Konflikt in der Ortschaft Seck informiert. Vor Ort stellten die ...

Kinderschutzbund Westerwald informiert: "Wo steht mein Kind in der digitalen Welt?"

Höhr-Grenzhausen. Der Umgang mit Medien ist für Kinder heutzutage selbstverständlich. Sie gucken bei den Eltern auf das Handydisplay, ...

Weitere Artikel


Wäller im weihnachtlichen Berlin

Hachenburg. Neben dem Besuch des Deutschen Bundestages und der „Botschaft“ in Berlin, der rheinland-pfälzischen Landesvertretung, ...

Landtag, ZDF und Weihnachtsmarkt in Mainz besucht

Hachenburg. Neben einem Gespräch mit Hendrik Hering, in dem es um viele verschiedene landespolitische und lokale Themen ging, ...

CVJM und Evangelische Jugend bieten Ski-Freizeit in Schweiz

Westerburg. Das Skigebiet in Andermatt liegt auf knapp 1.500 Meter Höhe unterhalb des imposanten Gemsstockmassivs im Herzen ...

Charity-Event e.V. fördert wieder Kinder weltweit und vor Ort

Hachenburg/Lilongwe. 2014 wurden unter anderem rund 850 Euro für das Projekt "Konda ku Lifuwu" in Malawi von Charity-Event ...

Sommercamp in Frankreich geplant

Westerburg. Die Jugend des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg fährt an die Ardèche. Die Westerwälder Jugendlichen können ...

Weihnachtslesung im Vogtshof erfreuen Jung und Alt

Hachenburg. Voller freudiger Erwartung trafen sich insgesamt rund 50 Kinder und Eltern in den Räumen der Bücherei, um anschließend ...

Werbung