Werbung

Nachricht vom 17.12.2014    

Über Wiese gegen Baum gerast - Fahrer schwer verletzt

Am Mittwoch, den 17. Dezember, gegen 9.30 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 325, Ortslage Görgeshausen, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger aus dem Raum Limburg kam auf relativ gerader Strecke von der Straße ab und raste über eine Wiese gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt.

Ein Wunder, dass der Fahrer noch lebend aus dem Wrack herausgeholt werden konnte. Fotos: Winkler-TV.

Görgeshausen. Der Unfall am Mittwoch, 17. Dezember, gibt der Polizei noch Rätsel auf. Auf der L 325 kam ein 23-Jähriger mit seinem PKW aus Richtung Staffel kommend, auf fast gerader Strecke, ohne erkennbare Fremdeinwirkung, von der Straße ab, raste über eine Wiese und knallte mit hoher Geschwindigkeit mit der Beifahrerseite an einen Baum. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Warum der junge Mann von der Fahrbahn abkam, muss noch ermittelt werden. Die Spurenlage deutet nicht darauf hin, dass das Fahrzeug ins Schleudern kam. Es liegt die Vermutung nahe, dass der Fahrer durch irgendetwas abgelenkt wurde. Dies wird von der Polizei überprüft werden. Neben dem DRK war die Feuerwehr Nentershausen im Einsatz, um bei der Bergung des Unfallopfers zu helfen. Wolfgang Tischler


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Weitere Artikel


Maskierter Täter überfiel Westerwald Bank in Raubach

Raubach. Der Raubüberfall auf die Geschäftsstelle der Westerwald Bank in Raubach, Brechhofer Straße 5, ereignete sich am ...

Zwei PKW in Bad Marienberg mutwillig beschädigt

Bad Marienberg. In der Zeit von Montag, 15. Dezember, 18 Uhr bis Dienstag, 16. Dezember, 17.55 Uhr wurde von unbekannten ...

Truppenübungsplatz Stegskopf wird Nationales Naturerbe

Daaden. Groß war das Interesse am aktuellen Sachstandsbericht bezüglich der Zukunft des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf ...

Zuviel gezahlte Rundfunkgebühren bis 31.Dezember zurückfordern

Region. Zum 1. Januar 2013 wurde das System der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks von dem bis dahin geltenden ...

Kindergartenkinder pflanzten Baum in Westerburg

Westerburg. Als bleibende Erinnerung an das 450-jährige Reformationsjubiläum der Evangelischen Kirchengemeinde Westerburg ...

Ein besonderer Hachenburger Weihnachtsbaum

Hachenburg. Knapp fünf Meter ragt der skurrile Kastenbaum in die Höhe, um Mitarbeiter, Kunden und Besucher der Westerwald-Brauerei ...

Werbung