Werbung

Nachricht vom 14.12.2014    

25 Jahre Reitponyzucht Bröskamp

Am 13. Dezember 1989 wurde das erste Reitponyfohlen der Zuchtstätte Bröskamp in Bad Hönningen (RV Mönchhof) geboren. Ein kleiner Palominohengst mit dem Namen „Darino-Gold“ von Dancer B (mehrmaliger EM-Teilnehmer Dressur unter anderem unter Bettina Hinnemann, Marlies van Baalen und Charlotte Edmonds) aus der Golden Elly von Eckley.

Darino-Gold als dreijähriger mit Elisabeth Bröskamp.

Straßenhaus. Golden Elly ist die Stammstute der Zucht und hat insgesamt neun Fohlen zur Welt gebracht, von denen sechs in der Zuchtstätte Bröskamp geboren wurden. Elisabeth Bröskamp erwarb die damals erst vierjährige Palominostute 1987 von Hans-Georg Bönniger aus Tönisvorst. Er war es auch der ihr den Vorschlag machte, Golden Elly von Dancer B decken zu lassen. Noch heute sind drei Fohlen der Golden Elly im Besitz der Bröskamps. Der Deckhengst Darino-Gold (geb. 1989), die Staatsprämienstute Debby- Red (geb. 2001) von Derbino B sowie die Staatsprämienstute Dorlina-Red (geb. 1996) von Dornik B.

Mittlerweile sind aber nicht nur Söhne und Töchter, sondern auch Enkel und Urenkel der Golden Elly auf dem Bornshof in Straßenhaus zuhause. Die erste eigene Ururenkelgeneration wird im Frühjahr 2015 erwartet. Immerhin hat die Zuchtstätte nunmehr über 35 selbstgezogene Fohlen vorzuweisen. Mehrmals sind Fohlen mit einer Goldprämie ausgezeichnet worden, auch besondere Auszeichnungen in der Zucht wie zum Beispiel die Staatsprämie oder hervorragende Turniererfolge in Dressur, Springen und Fahren hat die Nachzucht bereits erhalten.

Darino-Gold hat selbst über 150 Siege und Platzierungen in „Kat. B“ errungen, er war 1995 der erfolgreichste fünfjährige rheinisch gezogene Reitponyhengst. Er ist Halbbruder zu Golden Dancer, Dancer Gold, Donnerwetter und Arts Dancer Boy. Ein Sohn von Darino-Gold ist sogar in den USA zuhause. Ein weiterer gehört zu den erfolgreichsten Fahrponys Deutschlands und war in 2013 Vize-Weltmeister in der Königsklasse (Viererzug). Auch in 2014 ist dieses Pony in seiner Altersklasse das erfolgreichste Fahrpony Deutschlands mit über 21.000 Ranglistenpunkten.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

„Wir freuen uns sehr auf die Fohlen im kommenden Frühjahr. Es ist immer wieder wunderbar, die kleinen Fohlen zu sehen. Dann weiß man auch, wofür man die ganze Arbeit rund ums Jahr und bei Wind und Wetter so macht“, sagt Elisabeth Bröskamp und lacht.

Hintergrund: Seit Juni 2012 befindet sich die Zuchtstätte Bröskamp in Straßenhaus auf dem Bornshof 1. Auch im nächsten Jahr werden, wie in 2014, die Stalltüren geöffnet, um Interessierten den Betrieb zu zeigen. Seit Juni 2014 ist der Betrieb anerkannte Ausbildungsstätte für den Bereich Zucht, eine Erweiterung auf Haltung und Service ist in Planung nach entsprechender Erweiterung des Betriebes. Elisabeth Bröskamp ist Pferdewirtschaftsmeisterin Zucht und Haltung (FN) und ist Trainerin Reiten Leistungssport. Infos erhalten sie unter: www.reitponys-broeskamp.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


Westerwaldverein trauert um Ehrenvorsitzenden Karl Kessler

Bad Marienberg. Von 1973 bis 1988 widmete sich Karl Kessler als Kulturwart des Hauptvereins im Besonderen der Forschung von ...

Syrische Familie darf vorerst in Höhr-Grenzhausen bleiben

Höhr-Grenzhausen. Das bedeutet, dass Familie Khello bis zu diesem Termin nicht abgeschoben werden kann. Zudem wird das Kirchenasyl ...

Kindertag des Jugendzentrums Hachenburg


Hachenburg. Wieder einmal komplett belegt war der Kindertag des Jugendzentrums Hachenburg im Dezember. Praktikant Lion ...

Mit 2,24 Promille zur Tankstelle gefahren Bier kaufen

Nister. Im Rahmen der Streife wurden die Polizeibeamten der PI Hachenburg durch einen Zeugen am Samstagabend, 13. Dezember, ...

Traktorfahrer hatte viel Glück im Unglück

Obererbach. Die Alarmierung der Feuerwehren Obererbach, Wallmerod und Meudt am Samstag, 13. Dezember, gegen 22.21 Uhr ließ ...

Zwei Millionen Euro für Dernbacher Krankenhaus-Umbau

Dernbach. Anlässlich des Hammerschlags zum Beginn der Umbaumaßnahmen überbrachte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ...

Werbung