Werbung

Nachricht vom 20.11.2014    

Bad Honnef AG senkt alle Strompreise

Das kommunale Bad Honnefer Versorgungsunternehmen verlangt ab dem Jahreswechsel von seinen Privat- und Gewerbekunden weniger für den Strom. Eine gute Nachricht für Kunden entlang der Rheinschiene, Siebengebirge, Westerwald und im Rhein-Sieg Kreises.

Die Strompreise bei der Bad Honnef AG gehen zurück. Symbolfoto: NR-Kurier.de

Region. Die Strompreisänderung gilt für alle Stromtarife des Unternehmens. Die Grundpreise werden zwar durch die neue Netzentgeltsituation leicht steigen, dafür reduziert sich aber der verbrauchsabhängige Arbeitspreis sehr deutlich. Für Kunden in der Grundversorgung bedeutet die Preisänderung mit einem Jahresdurchschnittsverbrauch von 3.500 kWh eine Ersparnis von 4 Prozent.

Die in Summe reduzierten staatlichen Komponenten führen laut der Bad Honnef AG zwar auch zu einer leichten Reduzierung des Strompreises, allerdings wird der größte Teil der aktuellen Preisänderung mit den verbesserten Bezugskosten des Unternehmens begründet. Weitere Informationen unter www.bhag.de.



Kommentare zu: Bad Honnef AG senkt alle Strompreise

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir einem Strang zu ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie ...

+++ EILMELDUNG +++
Diesen Freitag: Gundlach Jobday

Dürrholz. Nehmen Sie an kurzweiligen Kennenlerngesprächen am Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz für die ...

Große IHK-Umfrage: Wirtschaft auf Erholungskurs

Region. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat sich der gesamtwirtschaftliche Erholungsprozess im Bezirk der Industrie- ...

Weitere Artikel


Forum Gefahrgut: Feuwehr und IHK Koblenz informieren

Koblenz. Mit rund 60 Teilnehmern aus regionalen und überregionalen Unternehmen war die Informationsveranstaltung rund um ...

Hofnachfolge: Man muss die Dinge regeln

Hachenburg/Westerwald. Es sagt sich so leicht dahin: „Heute schon an morgen denken.“ Frühzeitig soll man sich um eine Nachfolgeregelung ...

Unsere Nahrung – unser Schicksal

Selters. Dr. Jürgen Birmanns, verehrender Schüler von Dr. Max Otto Bruker, arbeitet in dem von Bruker gegründeten überregionalen ...

Vortrag: Ist bei Diabetes Heilung möglich?

Westerburg. Denn die passenden Medikamente und eine optimierte Blutzucker-Einstellung verhelfen auch heute schon den Betroffenen ...

Dritte Unternehmensrundreise zugunsten Behinderter

Westerwaldkreis. Dabei standen im letzten Jahr mit der JASBA Mosaik GmbH in Ötzingen, dem LKH Kunststoffwerk in Heiligenroth ...

Mehr Kranke im Westerwaldkreis

Montabaur. Der Krankenstand in der Stadt Montabaur und im Westerwaldkreis ist 2013 gestiegen. Die Ausfalltage aufgrund von ...

Werbung