Werbung

Nachricht vom 06.11.2014    

Elke Ofterdinger Rektorin der Grundschule Marienrachdorf

Elke Ofterdinger wechselte im Sommer 2013 als Nachfolgerin von Rektorin Helga Wojtaszewski zur Grundschule Marienrachdorf. Zuvor war sie an der Hauptschule in Westerburg und an der Grundschule in Nistertal tätig. Am Freitag, den 17. Oktober wurde sie offiziell in ihr Amt bestellt.

Ernennungsurkunde für Elke Ofterdinger. Foto: privat.

Marienrachdorf. Bürgermeister Klaus Müller und Schulrat Horst Rauen gratulierten der neuen Rektorin und lobten in ihren Grußworten den kollegialen Führungsstil und die pädagogischen Ansätze ihrer Arbeit.

Kollegium und Förderverein überreichten Elke Ofterdinger eine vollgepackte Schultüte und einen Schulleiter-Notfallrucksack, der alles enthielt, was ein Lehrer zum „Überleben“ im Alltag braucht.

Neben der Ernennungsurkunde und jeder Menge Glückwünsche gab es musikalische Grüße. Die Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse sangen herbstliche Volkslieder und zeigten eine tolle Tanzakrobatik mit Hip-Hop und Street-Dance-Elementen.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Elke Ofterdinger Rektorin der Grundschule Marienrachdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Faszinierende Foto Multivision: Nationalpark Hainich

Montabaur. Nationalparke laden zum Neuentdecken von Natur ein. Sie stehen unter dem Gedanken „Natur Natur sein lassen“. Die ...

Antibiotika-Hotline der DAK-Gesundheit in Montabaur

Montabaur. Bei fast einem Drittel der Rezepte ist fraglich, ob die das Mittel zur Diagnose passt: Bei Viruserkrankungen sind ...

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Selters

Selters. Neben der für die Kinder und Jugendlichen überaus wichtigen Bildung und Erziehung im Elternhaus, Kindergarten und ...

Zeitwertkonten als Alternative diskutiert

Krombach. Rainer Jung, Bezirksgeschäftsführer des Verbandes begrüßte zu dem Thema „Zeitwertkonten – nützlich für die Unternehmen, ...

Zahl der IHK-Ausbildungsverträge geht nur leicht zurück

Region. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Alles klar zur „Nacht der Technik“

Region. Motorsport und Elektromobilität, Weltraummissionen, Lasershows, Experimente, technische Darstellung und Erklärung, ...

Werbung