Werbung

Nachricht vom 21.10.2014    

Kostenfreies Basisseminar für Existenzgründer

Für alle, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen, veranstaltet die regionale Bildungsstätte der IHK-Akademie Koblenz e.V. in Montabaur ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen.

Montabaur.Dabei kann es um die Neuerrichtung beziehungsweise Übernahme eines Unternehmens oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb gehen. Das nächste kostenfreie Seminar findet am Dienstag, den 28. Oktober, von 10. Uhr bis 15 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Montabaur, Bahnhofsplatz 2-4, statt. Es richtet sich an alle Gründungswilligen aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis. Die Seminarinhalte, die jedem Teilnehmer auch in Form von Seminarunterlagen zur Verfügung gestellt werden, sind:

•Die Geschäftsidee
•Formale Voraussetzungen der Gründung
•Der Markt und die Mitbewerber
•Konzepte zur Kundengewinnung/-bindung
•Betriebliche Risiken und deren Absicherung
•Die Rechtsformwahl
•Soziale Absicherung des Existenzgründers
•Das Unternehmenskonzept / Finanzpläne
•Die öffentlichen Finanzierungshilfen
•Klärung individueller Fragen.



Auskünfte und Anmeldungen: Regionale Bildungsstätte des IHK-Bildungszentrums Koblenz, 56410 Montabaur, Frau Exner & Frau Van Laer, Telefon: 02602/1563-13, E-Mail: vanlaer@koblenz.ihk.de, exner@koblenz.ihk.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Führungskräfte im Kletterwald: Mut, Sicherheit und Neugier auf dem Prüfstand

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Am zweiten Termin der Veranstaltungsreihe "Frustkiller-Freitag" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Weitere Artikel


Neue Trauergruppe ab Herbst

Hachenburg. Ziel ist es, durch Austausch und Gespräch mit ausgebildeten Trauerbegleitern, mit der Trauer leben zu lernen. ...

Ebola in der Region – graue Theorie oder reale Gefahr?

Neuwied/Altenkirchen/Montabaur. Eine derart rasante Ausbreitung des Virus in Deutschland, wie in Liberia, Nigeria, Guinea ...

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Hachenburg. Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken stieß ein bisher unbekannter PKW-Fahrer gegen die vordere rechte Stoßstange ...

Oktoberfeststimmung im Haus Helena


Hachenburg. Pünktlich um 11 Uhr wurden die Feierlichkeiten – wie es sich für ein richtiges Oktoberfest gehört – mit dem ...

Buchvorstellung im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Bei der Buchvorstellung zugegen wird auch der Kunstfotograf Andreas List sein, der für Layout und Reproduktionen, ...

DAK-Experten beraten pflegende Angehörige

Montabaur. Im kommenden Jahr sollen die Leistungen für Demenzkranke und ihre Angehörige verbessert werden. Nach der zum 1. ...

Werbung