Werbung

Nachricht vom 19.10.2014    

Verkehrsunfälle im Bereich der Polizei Westerburg

Am Wochenende hatte die Polzeiinspektion Westerburg eine Reihe von Verkehrsunfällen zu bearbeiten. Einige der Verursacher sind flüchtig, deshalb werden zu den Unfallfluchten Zeugen gesucht. Meldungen bitte an die PI Westerburg unter Telefon 02663/ 99805-0.

Symbolfoto WW-Kurier.

Nister-Möhrendorf. Am Fr., 17. Oktober, um 23.15 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus einer nahen hessischen Gemeinde mit seinem PKW die B 414 in Nister-Möhrendorf und verlor auf der nassen Fahrbahn in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Gartenzaun und überschlug sich. Der alkoholisierte Fahrer wurde leicht verletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 7000 Euro.

Höhn-Oellingen. Ein Fahrzeugführer beschädigte vermutlich am Mittwoch, 25. Oktober, um etwa 20 Uhr in der Bornstraße einen Laternenmast und entfernte sich unerkannt. Der Schadenswert an der Laterne beträgt circa 2000 Euro.

Westerburg. Auf dem oberen Parkplatz der Berufsbildenden Schulen streifte ein Fahrzeug am Freitag, 17. Oktober, zwischen 7.20 Uhr und 12.50 Uhr, einen dort abgestellten PKW Opel und entfernte sich anschließend unerkannt. Es blieb ein blauer Kratzer an dem beschädigten Fahrzeug zurück. Das flüchtige Fahrzeug dürfte etwa vorne rechts in einer Höhe von circa 55 Zentimetern beschädigt sein. Der Sachschaden an dem Opel beläuft sich auf etwa 1000 Euro.




Anzeige

Höhn. Am 17. Oktober, zwischen 14 und15 Uhr parkte der Geschädigte seinen PKW Ford auf dem EDEKA-Parkplatz in Höhn. In dieser Zeit wurde sein Fahrzeug von einem Unbekannten hinten rechts angefahren und beschädigt. Im Bereich des Schadens wurde in Höhe von 38 bis 60 Zentimetern weinroter Lackanrieb festgestellt. Der Schaden am Ford beträgt etwa 1200 Euro.

Wallmerod. Laut Zeugenaussagen touchierte ein schwarzer Van am 17. Oktober, um circa 14.45 Uhr, auf dem Parkplatz des ALDI einen dort abgestellten PKW Mercedes, und beschädigte diesen, Schadenshöhe etwa 1000 Euro. Die Fahrerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Halterin wohnt im Gebiet der PI Montabaur, die dort weitere Ermittlungen durchführt.

Im Berichtszeitraum ereigneten sich acht weitere Verkehrsunfälle, davon sieben Wildunfälle, bei denen es bei Sachschäden blieb.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Strafanzeigen vom Wochenende

Hellenhahn-Schellenberg. Vermutlich in der Zeit von Donnerstag, 16. Oktober, 14 Uhr bis Freitag, 17. Oktober, 9.45 Uhr, verschwand ...

Ein Kessel Buntes bei der Polizeiinspektion Hachenburg

Streithausen. in der Nacht zum 17. Oktober wurden auf einer Baustelle im Mühlenweg aus mehreren Baufahrzeugen circa 200 Liter ...

Freek Mestrini dirigierte Bindweider Bergkapelle

Unnau. Bereits seit mehreren Monaten übte die Bindweider Bergkapelle unter der Leitung ihres Dirigenten Sven Hellinghausen ...

Weiß-blaues Löwenfest bot vielseitige Aktivitäten

Hachenburg. Das dritte Oktoberwochenende stand wieder ganz im Zeichen von „Hachenburg weiß-blau“. Am Samstag, 18. Oktober ...

Polizei sucht nach Unfallflüchtigen und einem Ladendieb

Herschbach (UWW). Am Freitag, den 17. Oktober gegen 12 Uhr parkte der Geschädigte seinen PKW in der Siegstraße in Höhe der ...

12. Hachenburger Monkey Jump-Kneipenfestival

Hachenburg. Ab 19 Uhr öffneten die Gastronomiebetriebe ihre Türen und auf dem Alten Markt begannen die Singer und Songwriter ...

Werbung