Werbung

Nachricht vom 18.10.2014    

Vorbereitungslehrgang zur Fischereiprüfung

Der ASV-Mudenbach e.V. lädt zu einem Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung ein. Der Lehrgang findet vom 25. Oktober bis 9. November an drei Wochenenden statt.

Foto: Wolfgang Tischler

Mudenbach. Die staatliche Prüfung bei der Unteren Fischereibehörde – Landratsamt Montabaur erfolgt am ersten Freitag im Juni und am ersten Freitag im Dezember eines jeden Jahres. Der nächste Vorbereitungslehrgang für die staatliche Fischerprüfung, die am 5. Dezember in Montabaur von der unteren Fischereibehörde abgenommen wird, findet an drei Wochenenden samstags und sonntags im Gasthof zur Linde in 57614 Mudenbach, Hauptstr. 35 statt.

An allen Terminen vom 25. Oktober bis 9. November beginnt der Unterricht um 9 Uhr und endet um circa 16.30 Uhr. Anwesenheit an jedem Lehrgangstermin ist Pflicht.

Der Vorbereitungslehrgang wird von pädagogisch geschulten sowie fach- und sachkundigen Ausbildern des Landesfischereiverbandes Rheinland-Pfalz e. V. durchgeführt. Der Unterricht erfolgt mit den bewährten Heintges Lehr- und Lernmitteln, die ein anschauliches und lebendiges Vermitteln des Lehrstoffes garantieren.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen von Lehrgangsleiter Reinhardt Nilges, Telefon 02688-323 oder 0170-9629997. E-Mail: nilgesmud@t-online.de. Anmeldungen sind auch möglich bei Ausbilder Norbert Kern, bei Fragen zur Ausbildung bitte Telefonnummer 02688-987838 anrufen. E-Mail: norbert.kern@t-online.de. Weitere Informationen zu dem Vorbereitungs-Lehrgang unter: www.asv-Mudenbach.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorbereitungslehrgang zur Fischereiprüfung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 27.03.2020

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, sodass sich die Auswertung und damit die Gesamtzahl mit etwas Verzögerung darstellt.


Polizei Hachenburg warnt vor Ansammlungen von Personen

Die Polizeiinspektion Hachenburg appelliert an die Bevölkerung, die Vorgaben hinsichtlich von Ansammlungen in der Öffentlichkeit zu halten und die direkten sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Bei Zuwiderhandlungen sind Geldstrafen und Freiheitsstrafen möglich.


Wirtschaft, Artikel vom 27.03.2020

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Um Länder, Städte, Gemeinden und medizinische Einrichtungen bei ihrem Kampf gegen das Corona-Virus zu unterstützen, hat Kleusberg als Hersteller von modularen Gebäuden und als einer der leistungsfähigsten und größten deutschen Anbieter modularer Raumlösungen und mobiler Mietcontainer kurzfristig verfügbare Sonderlösungen entwickelt. Dabei handelt es sich um Corona-Testzentren aus mobilen Mietcontainern und schlüsselfertige Intensivstationen in Modulbauweise.


HwK zu milliardenschweren Corona-Hilfspaketen von Bund und Land

Bund und Land haben umfassende Hilfspakete für die Wirtschaft aufgelegt um die Folgen der Coronavirus-Pandemie zu mildern. Neben den bereits bekannt gegebenen Maßnahmen wie Steuerstundungen, Kurzarbeitergeld und Kredite über Förderbanken gibt es Soforthilfen in Form von Zuschüssen, Krediten und Darlehen.


Kreisgesundheitsamt appelliert: „Wäller, ruft die Wäller Hotline an!“

Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr. Gesundheitsamtsleiterin Sarah Omar und Landrat Achim Schwickert rufen eindringlich dazu auf: „Wäller, ruft unsere Wäller Hotline an!“




Aktuelle Artikel aus der Region


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Region. Laut Mitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu den sogenannten Auslegungshinweisen können für solche Verstöße ...

Frühlingswald geöffnet - Rudelbildung nur bei Hirschen erlaubt

Region. Menschen, die allein unterwegs sind, sind herzlich willkommen. Ebenso wenn sie den Wald mit Mitgliedern des eigenen ...

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

Getestete Personen gesamt 560
davon positiv getestete Personen 130
Personen in Quarantäne gesamt 1.658
davon Quarantänezeit ...

Führungswechsel am Koblenzer Zentrum Innere Führung (ZInFü)

Koblenz. General Zudrop, seit Mitte 2016 Kommandeur des Zentrums Innere Führung, wird nach Ablauf seiner Dienstzeit von insgesamt ...

HwK zu milliardenschweren Corona-Hilfspaketen von Bund und Land

Koblenz. Die Bundesregierung hat ein Zuschussprogramm für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmen bis zu zehn Mitarbeiter ...

Polizei Hachenburg warnt vor Ansammlungen von Personen

Hachenburg. Am 24. März trat die dritte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Kraft. Unter anderem wurden Maßnahmen ...

Weitere Artikel


Goldenes Oktoberwetter sorgte für Besucherandrang beim Herbstmarkt

Gebhardshain. Goldenes Oktoberwetter bescherte den Veranstaltern des traditionellen Herbstmarktes in Gebhardshain die erhofft ...

Premiere für Lifestyle-Messe "Culinaria"

Siegen. Zum ersten Mal locken namhafte kulinarische Vertreter aus der Region und Genusshandwerker aus ganz Deutschland Freunde ...

12. Hachenburger Monkey Jump-Kneipenfestival

Hachenburg. Ab 19 Uhr öffneten die Gastronomiebetriebe ihre Türen und auf dem Alten Markt begannen die Singer und Songwriter ...

Kleinkunstfestival und Jahresprogramm 2015 werden vorbereitet

Montabaur. Erstmals an zwei Tagen hintereinander mit gleichem Programm und „Maybebop“ als Top-Act! Noch sind viele Dinge ...

Special Olympic Spendenlauf in Bendorf-Sayn

Bendorf. Special Olympics Rheinland-Pfalz, eine Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung, lud am Samstag, ...

Hendrik Hering bleibt Kreisvorsitzender der SPD

Willmenrod. Auf dem Kreisparteitag wählten die SPD-Mitglieder mit 93 Prozent ihren Kreisvorsitzenden Hendrik Hering wieder. ...

Werbung