Werbung

Nachricht vom 13.10.2014    

SG Marienhausen/Wienau verliert bei SG Elbert

Am Sonntag, den 12. Oktober musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau beim Spitzenreiter in Elbert antreten. Es wurde die erwartet schwere Aufgabe. Am Ende mussten die Gäste ohne Punkte die Heimreise antreten.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Niederelbert. Zunächst standen die Gäste in der Abwehr noch recht gut und konnte die anrennende Heimmannschaft ein ums andere mal abwehren. In der 23. Minute war es aber soweit, Elbert ging mit 1:0 in Führung. In der 35. Minute gab es einen Foulefmeter für Elbert, der das 2:0 bedeutete. Es ergaben sich in der ersten Halbzeit auch Torchancen für die SG Marienhausen/Wienau, die aber nicht genutzt werden konnten.

In der zweiten Halbzeit, lief das Spiel ähnlich weiter. Die SG Marienhausen/Wienau hatte vereinzelte Torchancen, aber die spielbestimmende Mannschaft war die SG Elbert. In der 60. und in der 82. Minute fielen dann die Treffer zum 3:0 und 4:0. Das 3:0 aus abseitsverdächtiger Position, dass 4:-0 aus klarer Abseitsposition.



Nun nach neun Spielen in der A Klasse, muss die SG Marienhausen/Wienau feststellen, dass hier ein anderer Wind weht als in der B Klasse. Die SG Marienhausen/Wienau muss versuchen in Spielen gegen Mannschaften die mit unten stehen, die nötigen Punkte zu erringen, um die A Klasse zu halten. Die nächste Gelegenheit dazu ist im Heimspiel am Sonntag, den 19. Oktober, um 14.30 Uhr, in Wienau gegen Ahrbach.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Marienhausen/Wienau verliert bei SG Elbert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Nentershäuser Musiker spenden an herzkranke Kinder - 6250 Euro für "Kleine Herzen Westerwald"

Nentershausen. Der Männergesangverein "Eintracht" 1905 (Leitung: Marco Herbert) und der Musikverein "Musikalische Löwen" ...

35 Jahre Spaß am Tanz beim TSC Nentershausen - Einladung zum Probetraining

Nentershausen. Die Premieren der neuen Tänze fand am 14. Januar 2024 im Bürgerhaus in Nentershausen statt. Gestartet ist ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

HV Vallendar: Pedel-Gaudi am 30. April und 1. Mai

Vallendar. Bereits am Abend des 30. Aprils lädt der Handballverein Vallendar ab 16 Uhr zum Tanz in den Mai ein, am 1. Mai ...

Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Weitefeld/Dierdorf. In Dierdorf fand dieses Jahr das aufregende Hallen-Masters-Turnier der Juniorinnen und Junioren des Fußballverbandes ...

Sila Award 2024: Jetzt besonderes Engagement um die Chorkultur in Rheinland-Pfalz nominieren

Region. Gemeinsam mit "Singendes Land", das Magazin zur Chorkultur, schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz erneut den "Sila ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen/Wienau II weiterhin erfolgreich

Marienhausen. Von Beginn an war der Gastgeber spielbestimmend und erzielte in der 14. Minute die Führung durch Philipp Radermacher. ...

Vorsitzende des LSB-Bildungswerks Claudia Altwasser wiedergewählt

Region. Die Vorsitzende Claudia Altwasser ist am Samstag, den 11. Oktober bei der Mitgliederversammlung des Bildungswerks ...

Tankstellenräuber hinter Gittern

Montabaur: Der bewaffnete Raubüberfall auf die Montabaurer Aral-Tankstelle vom vergangenen Freitag ist aufgeklärt. Wir berichteten.

Die ...

Countertenor singt Salve-Regina-Vertonungen

Abtei Marienstatt. Am Sonntag, dem 26. Oktober, gastiert er ab 17 Uhr mit Salve-Regina-Vertonungen von Pergolesi und Porpora ...

Golfturnier bringt 1500 Euro für Schulbau in Ruanda

Limburg/Dreifelden. Jetzt steht fest: Das diesjährige Turnier beim Golfclub Westerwald in Dreifelden brachte die stolze Summe ...

Heizzentrale des Nahwärmenetzes Hachenburg besucht

Hachenburg. Mit Wärme und teilweise auch mit Strom werden zahlreiche öffentliche Einrichtung in Hachenburg versorgt, unter ...

Werbung