Werbung

Nachricht vom 10.10.2014    

L 267: Fahrbahnsanierung in Ortsdurchfahrt Helferskirchen

In Helferkirchen wird die Landesstraße 267 saniert. Der Streckenabschnitt umfasst circa 450 Meter von Ortseingang aus Richtung Ötzingen, bis zur Kreuzung an der Landesstraße 303.

Symbolfoto WW-Kurier.

Helferskirchen. Der Landesbetrieb Mobilität aus Diez wird in den kommenden zwei Wochen zur Erhaltung der straßenbaulichen Substanzen und Minderung weiterer Folgeschäden, im bezeichneten Bereich den oberen Fahrbahnbelag abfräsen und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzen. Grund hierfür sind mehrere Schadstellen und Ausbrüche in der Fahrbahnoberfläche.

Zuvor werden in den Randbereichen unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelanlage Regeneinläufe und Rinnenplatte saniert, sowie Kanaldeckel der Wasserentsorgung ausgetauscht.

Nach Abschluss dieser Vorarbeiten wird die Asphaltdeckschicht erneuert. Um eine durchgehende Asphaltschicht über die gesamte Straßenbreite zu realisieren, ist für den Asphalteinbau eine Vollsperrung des Straßenabschnittes notwendig.
Zwei Tage sind für den Asphalteinbau vorgesehen. Für den regionalen Verkehr wird eine Umleitung über die K142 nach Leuterod, die K143 über Hosten nach Siershahn und von dort über die L303 in Richtung Helferskirchen eingerichtet und entsprechend ausgeschildert. Mit den Randarbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage wird voraussichtlich ab dem 15. Oktober begonnen.

Die Vollsperrung und die damit verbundenen Asphaltarbeiten sind vom 27. bis zum 29. Oktober vorgesehen. Durch ungünstige Witterungsverhältnisse kann es möglicherweise zu terminlichen Verschiebungen kommen.
Der LBM Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Notwendigkeit der Umleitung, sowie für die Beeinträchtigungen während der Fahrbahnsanierung.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: L 267: Fahrbahnsanierung in Ortsdurchfahrt Helferskirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Westerwälder Apfeltag am Wiesensee

Stahlhofen a.W. Sicherlich darf die Liebe zum Apfel und seinen Obstbaumkollegen noch kräftig steigen. Einen Beitrag dazu ...

Zum Herbstmarkt nach Gebhardshain

Gebhardshain. Am Samstag, 18. Oktober findet wieder - inzwischen schon seit 1754 - der Herbstmarkt in Gebhardshain statt.

Bis ...

Kreisparteitag der CDU: Dr. Andreas Nick ist neuer Kreisvorsitzender

Selters. Da die Kreisvorsitzende Gabi Wieland als Bürgermeisterin für Montabaur kandidiert und sie dieses Amt mit viel Engagement ...

Gefährliche "Fuchsjagd"

Montabaur. Denn ungläubiges Kopfschütteln und ratlose Gesichter hinterließ das Schild "Fuchsjagd" bei Mitarbeitern der ...

Polizei Hachenburg warnt vor einem betrügerischem „Stromableser“

Als die Frau ins Wohnzimmer zurückkehrte, habe der Mann, ohne den Stromzählerstand abzulesen, das Haus wieder schnell verlassen. ...

Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrern – Zeugen gesucht

Bad Marienberg. Bereits am Dienstag, 7. Oktober in der Zeit von 17.45 Uhr bis 20.45 Uhr ereignete sich in der Kirburger Straße ...

Werbung