Werbung

Nachricht vom 29.08.2014    

Kurse für Menschen mit Rechtschreib- und Leseschwierigkeiten

Nur noch wenige freie Plätze: „Alphabetisierung – (k)ein Problem“. Kostenfreies Lese- und Schreibtraining in entspannter Atmosphäre. Basis- und Aufbaukurse in Wirges und Höhr-Grenzhausen.

Quirnbach. Eine SMS oder Whatsapp-Nachricht verschicken, einen Einkaufzettel schreiben oder gar die Sicherheitshinweise am Arbeitsplatz lesen - für viele Menschen ist das alles andere als selbstverständlich. Experten schätzen, dass mindestens 7,5 Prozent der erwachsenen Deutschen zwischen 18 und 64 Jahren nicht richtig lesen und schreiben können.

Mit zwei kostenlosen Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen unterstützt die AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH ab dem Weltalphabetisierungstag, dem 8. September, in Wirges und Höhr-Grenzhausen Menschen mit Rechtschreibschwierigkeiten beziehungsweise funktionale Analphabeten.

In beiden Kursen erhalten betroffene Menschen in entspannter Atmosphäre und mit Hilfe von Themen, die jeden Tag im Leben auftauchen, Unterricht. Die Kurse bieten die Möglichkeit, dass die Teilnehmer ihr Wissen um die deutsche Sprache erweitern und festigen können.

Vor Beginn des Kurses erfolgt eine individuelle Lernberatung. Dort wird der aktuelle Wissenstand des Teilnehmers ermittelt und Lernhinderungsgründe herausgearbeitet. Mit der Unterteilung in Basis- und Aufbaukurs wird den unterschiedlichen Graden des Analphabetismus beziehungsweise der Lese- und Rechtschreibschwäche Rechnung getragen.



So möchte die AWO den Teilnehmern ein alltagstaugliches Niveau vermitteln, das ihnen den sicheren und selbstbewussten Gebrauch der Schriftsprache ermöglicht.

Die Kurse sind für die Teilnehmer kostenfrei, da sie vom Europäischen Sozialfonds und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert werden. Das Training wird in 2015 fortgeführt.

Nach dem ersten Aufruf haben sich bereits viele Teilnehmer angemeldet. Aktuell stehen nur noch wenige freie Plätze zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Kursterminen und Inhalten gibt es unter der Telefonnummer 02626/923 945 0 oder per E-Mail unter info@awo-bildung-und-arbeit.de.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kurse für Menschen mit Rechtschreib- und Leseschwierigkeiten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Wirges. Nach Schilderung der Polizei war der Senior unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, um die Straße an einer Fußgängerüberquerungshilfe ...

Das "Stadtradeln" hat begonnen: Rennerod, Bad Marienberg und Westerburg sind dabei

Rennerod. Die VG-Bürgermeister Gerrit Müller (Rennerod) und Markus Hof (Westerburg) drehten vorweg bei der Auftaktveranstaltung ...

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters eröffnet Endoskopie in Dierdorf

Dierdorf. Die Innere Abteilung am Standort Dierdorf selbst wurde bereits im November 2021 eröffnet und war ab dort an sieben ...

Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Freilingen. Die beiden Lebenspartner haben den Minigolfplatz vom Verkehrsverein gepachtet, der auch Träger des Campingplatzes ...

B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

Mündersbach. Laut Polizeimeldung kam es zur Kolission, als gegen 7 Uhr ein Transporter auf der B 413 aus Richtung Höchstenbach ...

Ex-Polizist aus Westerwaldkreis kommt mit Bewährungsstrafe davon

Region. Der Verteidiger des Angeklagten verlas eine schriftliche Erklärung, in der eingeräumt wird, dass der Angeklagte Betäubungsmittel ...

Weitere Artikel


Kultur-Zeit überreicht Spende für „Aktion Kinderglück“

Hachenburg. Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig und Jan Leins, Pressereferent der Hachenburger Kultur-Zeit, übergaben ...

"Mondschein-Tour" führte Unternehmer nach Hachenburg

Hachenburg. Rainer Jung, regionaler BVMW-Geschäftsführer, hatte diesmal überlegt mit den Mitgliedern die „einzige wirklich ...

Aufbau der Gewerbeschau Dierdorf hat begonnen

Dierdorf. Die Zelte für die Gewerbeschau wachsen mit einer riesigen Geschwindigkeit. Insgesamt 14 Arbeiter waren am Samstag, ...

Westerwälder Kulturpreis an Kammerchor Marienstatt verliehen

Hachenburg. „Der Kammerchor Marienstatt bereichert nachhaltig das kulturelle Leben in der Region in beispielhafter Weise“, ...

Bad Honnef AG legt gute Bilanz 2013 vor

Bad Honnef. Im Vergleich zum Vorjahr konnten Umsatz und Ertrag in einem nicht einfachen Markt in 2013 weiter gesteigert werden. ...

„Türöffner-Tag“ bei WEISS IT in Neunkhausen

Neunkhausen. Wie bereits im letzten Jahr öffnet WEISS IT am 3. Oktober die Tür zur Computer-Werkstatt für alle computerinteressierten ...

Werbung