Werbung

Nachricht vom 30.07.2014    

Autobahnanschlussstelle Diez für zwei Wochen gesperrt

Sanierungsarbeiten bewirken Umleitung. L 318 wird halbseitig gesperrt. Nentershausener Kirmes ist betroffen, der Laurentiusmarkt muss umziehen.

Nentershausen. Autofahrer die von Nentershausen aus Richtung Görgeshausen oder auf die Autobahn wollen, müssen ab kommenden Montag, 4. August, für rund zwei Wochen teilweise kilometerlange Umwege in Kauf nehmen. Der Grund dafür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten an einem rund 700 Meter langen Teilstück der Landesstraße 318 zwischen beiden Ortschaften wie der zuständige Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez mitteilt.

Konkret handelt es sich um den Abschnitt zwischen der Autobahnanschlussstelle Diez in Fahrtrichtung Köln und der Einmündung der L 325 Richtung Eppenrod in die L 318. Hier soll zunächst die Asphalt- und Binderschicht von der ausführenden Firma abgefräst und anschließend wieder in entsprechender Stärke aufgebracht werden. Abgesehen von der Fahrbahnerneuerung der Landesstraße, werden auch die Anschlussstellenrampen der beiden Autobahnabfahrten in Teilen saniert. Aus diesem Grund sind die beiden Abfahrten der Autobahn 3 an der Anschlussstelle Diez für die rund 14 Tage andauernden Sanierungsarbeiten vollgesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden daher bereits an den Anschlussstellen Montabaur und Limburg Nord abgeleitet.



Die L 318 wird während der Baumaßnahme halbseitig gesperrt, so dass laut LBM die Durchfahrt von Diez in Richtung Montabaur jederzeit möglich ist. Verkehrsteilnehmer aus Montabaur kommend, die in Richtung Diez wollen, müssen von Nentershausen aus die Umleitungsstrecke über die L 317 nach Eppenrod und die L 325 nach Görgeshausen nehmen.

Direkten Einfluss hat die Baumaßnahme auch auf die Kirmes in Nentershausen, die vom 8. bis 11. August stattfindet. Hier kann nicht wie sonst üblich die Eppenroder Straße für die Festtage gesperrt werden, da diese als Umleitungsstrecke dient. Somit muss auch der traditionelle Laurentiusmarkt am Kirmesmontag, 11. August, in diesem Jahr ausweichen. Der Krammarkt findet dieses Jahr in der Parallelstraße „Zum Issel“ statt. aeg


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nistertal: Autoreifen von Mercedes zerstochen

Nistertal. In Nistertal kam es zu einem unerfreulichen Vorfall. Zwischen 21 Uhr am 16. Juli und 8 Uhr am folgenden Morgen ...

Virtuoser Tastenkünstler im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur-Horressen. Mit viel musikalischem Fingerspitzengefühl verzaubert der Mogendorfer Vollblutmusiker Ulrich Lau seit ...

Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. Wenn tagsüber niemand zu Hause ist, können diese Zeiten noch ausgeweitet werden. Nachteil ist, dass in vielen ...

Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Bad Breisig. Am Vormittag des 3. Mai wurde einer Kundin im Edeka Bad Breisig während des Einkaufs der Geldbeutel entwendet. ...

Fünf Städte und zwei Verbandsgemeinden: Regiopole mittleres Rheinland nimmt Gestalt an

Region. Im Juli vergangenen Jahres schlossen sich die Städte Andernach, Bendorf, Koblenz, Lahnstein und Neuwied sowie die ...

Lässig und locker: Lounge-Musik mit dem "ONYX-Trio" im b-05 Kulturzentrum Montabaur

Montabaur-Horressen. Neben Standards von Thelonious Monk, Dave Brubeck, Dizzy Gillespie, Tom Jobim und Luis Bonfá können ...

Weitere Artikel


22. Wolfswinkeler Hundetage vom 12. bis 14. September

Wissen-Schönstein. Die bundesweite Veranstaltung, die von der Gesellschaft für Haustierforschung (GfH) ausgerichtet wird, ...

Damit die Ausbildung nicht am Geld scheitert

Westerwaldkreis. Junge Leute müssen oft feststellen, dass es mit ihrer Ausbildungsvergütung eng werden kann, wenn es darum ...

„Unsere Region in guter Partnerschaft voran bringen“

Region. Beide sind neu im Amt, und beide wissen, wie wichtig es ist, Kontakte zu pflegen und tragfähige Netzwerke zu knüpfen. ...

PKW in Wald geflogen – Fahrer schwer verletzt

Kirburg. Der 32-jährige Fahrer des PKW, der zwischen Kirburg und Langenbach von der Straße abkam, hatte einen unglaublich ...

Westerwälder Himmel voller Heißluftballone

Hüblingen. Es geht wieder rund auf dem Sportplatz in Hüblingen. Am Samstag, den 30. August, steht aber nicht etwa der Fußball ...

Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen

Westerwaldkreis. Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen mit fünf-jährigem Verpflichtungszeitraum ab 1.1.2015 können noch ...

Werbung