Werbung

Nachricht vom 29.07.2014    

Westerwälder Himmel voller Heißluftballone

Das große Ballontreffen auf dem Vereinsgelände des Ballonsportvereins Rennerod Westerwald e.V. findet in 56479 Hüblingen am Samstag, den 30. August statt. Anlass ist die 500. Ballonfahrt über dem Westerwald, die in diesem Jahr gelang.

Farbenprächtige Heißluftballone. Fotos: privat

Hüblingen. Es geht wieder rund auf dem Sportplatz in Hüblingen. Am Samstag, den 30. August, steht aber nicht etwa der Fußball im Mittelpunkt auf dem satten Grün des ehemaligen Sportplatzes. Das Rund wird an diesem Tag etwas größer in Form von zahlreichen Heißluftballonen ausfallen.

Der Ballonsportverein Rennerod Westerwald e.V. wird auf seinem neuen Vereinsgelände erstmals zu einem „Tag der Ballone“ einladen. Hintergrund ist der 500. Start des vereinseigenen Heißluftballons der in diesem Jahr gefeiert wurde. Mit diesem Tag will der Verein aber nicht nur sich selbst und das Vereinsgeschehen auf dem seit 2013 gepachteten Gelände darstellen. Auch werden an diesem Tag, oder besser an diesem Nachmittag, zahlreiche Ballonbesitzer aus ganz Deutschland mit Ihren sanften Riesen erwartet. Nach dem Start der zwölf Ballone werden diese am Westerwälder Himmel zu sehen sein. Darunter auch eine Sonderform in Form eines „Handys“. Ab circa 21 Uhr werden die Piloten Ihre bunten Kugeln im Takte der Musik „zum Glühen“ bringen.

Bei freiem Eintritt beginnt das Ballontreffen um 14 Uhr mit einem großen Programm. Dazu zählen eine Dschungel-Hüpfburg für die kleinen Besucher, eine begehbare Ballonhülle, ein Heißluft-Modell „Modellballooning“ aus Münster, ein „Ein-Mann-Ballon“ (Hopper) wird sich präsentieren, der Traktor-Veteranenverein-Rennerod wird seine Fahrzeuge ausstellen und auch der Modellbauclub Rennerod wird mit einem Informationsstand an diesem Tag anwesend sein. Ganz besonders freut sich der Ballonsportverein auf eine Greifvogelschau mit Uhu und Schneeeule von der Falknerei im Wildpark Bad Marienberg. Die imposanten Tiere werden gegen 16 Uhr erwartet.



Die Musikalische Begleitung liegt ab 19 Uhr bei der Stadtkapelle Rennerod. Das eigentliche Ballonglühen, das erste seit vielen Jahren, wird etwa um 21 Uhr beginnen. Erwartet werden Ballone aus Leipzig, Osnabrück, Darmstadt, Marburg, Siegen, Asslar, Elkershausen, Weilburg, Mademühlen und Frickhofen, die alle bei entsprechender Witterung im Westerwald ihre Feuer entzünden. Da der Ballonsport sehr stark vom Wetter abhängig ist, gibt der Verein regelmäßig im Internet unter www.bsv-ww.de aktuelle Informationen dazu bekannt. Für das leibliche Wohl der zu erwartenden Gäste ist von Seiten des Veranstalters bestens gesorgt.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur feiert Schützenfest

ontabaur. Ab 13 Uhr haben dann Familien und Freunde des Vereins sowie alle Bürger der Region die Möglichkeit, die neuen Würdenträger ...

Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

Weitere Artikel


PKW in Wald geflogen – Fahrer schwer verletzt

Kirburg. Der 32-jährige Fahrer des PKW, der zwischen Kirburg und Langenbach von der Straße abkam, hatte einen unglaublich ...

Autobahnanschlussstelle Diez für zwei Wochen gesperrt

Nentershausen. Autofahrer die von Nentershausen aus Richtung Görgeshausen oder auf die Autobahn wollen, müssen ab kommenden ...

22. Wolfswinkeler Hundetage vom 12. bis 14. September

Wissen-Schönstein. Die bundesweite Veranstaltung, die von der Gesellschaft für Haustierforschung (GfH) ausgerichtet wird, ...

Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen

Westerwaldkreis. Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen mit fünf-jährigem Verpflichtungszeitraum ab 1.1.2015 können noch ...

Bundestagsabgeordneter Dr. Nick unterwegs im Westerwald

Montabaur. So wird Dr. Nick am 2. August in seiner Funktion als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses an einer Podiumsdiskussion ...

Flugplatz wird zur Manege: "Flying Circus" in Montabaur

Montabaur. Manege frei im und für den "Flying Circus". Die Vorstellung beginnt in ein paar Tagen. Und es gibt keine Hochseil-Akrobatik, ...

Werbung