Werbung

Nachricht vom 29.07.2014    

Bundestagsabgeordneter Dr. Nick unterwegs im Westerwald

Der im Wahlkreis Montabaur direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick nutzt die sitzungsfreie Zeit der parlamentarische Sommerpause in Berlin, um sich im Rahmen einer Sommertour über verschiedene Projekte und Themen im Westerwald zu informieren.

Dr. Andreas Nick
Foto: privat

Montabaur. So wird Dr. Nick am 2. August in seiner Funktion als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses an einer Podiumsdiskussion anlässlich des 50jährigen Bestehens des Förderkreises deutsch-französische Freundschaft eV in Hahn am See teilnehmen.

Ein Gespräch mit dem neuen Präsidenten des ADAC Mittelrhein, Dr. Klaus Manns (MANNS Ingenieure GmbH, Wirges) und die gemeinsame Besichtigung der automatischen Verkehrssteuerungsanlage für LKW am A3-Parkplatz Montabaur sind für den 4. August vorgesehen.

Am 22. August sind in Ransbach-Baumbach der Besuch des innovativen Software-Unternehmens „EXEC“ und die Besichtigung des fertiggestellten Freibads der Verbandgemeinde geplant.

Der Besuch des Traditionsunternehmens Holzindustrie Hassel GmbH in Stockum-Püschen findet dann am 29. August innerhalb der diesjährigen Sommertour von Dr. Nick statt. Seit über hundert Jahren produziert die Firma erfolgreich Schnittholz und Hobelware im Westerwald.



Daneben wird Dr. Andreas Nick MdB im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen und Volksfeste in den nächsten Wochen auch wieder das unmittelbare Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürger seiner Heimat suchen.

Bevor im September der Bundestag seine Sitzungen wieder aufnimmt, steht natürlich auch die Amtseinführung des neu gewählten Verbandsbürgermeisters Gerrit Müller in Rennerod auf dem Programm des heimischen Wahlkreis-Abgeordneten.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nistertal: Autoreifen von Mercedes zerstochen

Nistertal. In Nistertal kam es zu einem unerfreulichen Vorfall. Zwischen 21 Uhr am 16. Juli und 8 Uhr am folgenden Morgen ...

Virtuoser Tastenkünstler im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur-Horressen. Mit viel musikalischem Fingerspitzengefühl verzaubert der Mogendorfer Vollblutmusiker Ulrich Lau seit ...

Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. Wenn tagsüber niemand zu Hause ist, können diese Zeiten noch ausgeweitet werden. Nachteil ist, dass in vielen ...

Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Bad Breisig. Am Vormittag des 3. Mai wurde einer Kundin im Edeka Bad Breisig während des Einkaufs der Geldbeutel entwendet. ...

Fünf Städte und zwei Verbandsgemeinden: Regiopole mittleres Rheinland nimmt Gestalt an

Region. Im Juli vergangenen Jahres schlossen sich die Städte Andernach, Bendorf, Koblenz, Lahnstein und Neuwied sowie die ...

Lässig und locker: Lounge-Musik mit dem "ONYX-Trio" im b-05 Kulturzentrum Montabaur

Montabaur-Horressen. Neben Standards von Thelonious Monk, Dave Brubeck, Dizzy Gillespie, Tom Jobim und Luis Bonfá können ...

Weitere Artikel


Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen

Westerwaldkreis. Förderprämien für Agrarumweltmaßnahmen mit fünf-jährigem Verpflichtungszeitraum ab 1.1.2015 können noch ...

Westerwälder Himmel voller Heißluftballone

Hüblingen. Es geht wieder rund auf dem Sportplatz in Hüblingen. Am Samstag, den 30. August, steht aber nicht etwa der Fußball ...

PKW in Wald geflogen – Fahrer schwer verletzt

Kirburg. Der 32-jährige Fahrer des PKW, der zwischen Kirburg und Langenbach von der Straße abkam, hatte einen unglaublich ...

Flugplatz wird zur Manege: "Flying Circus" in Montabaur

Montabaur. Manege frei im und für den "Flying Circus". Die Vorstellung beginnt in ein paar Tagen. Und es gibt keine Hochseil-Akrobatik, ...

Floßbauwerft am Dreifelder Weiher

Hachenburg. Nachdem der erste Termin am 5. und 6. Juli buchstäblich ins Wasser gefallen war, stand der Ausweichtermin am ...

Rheumabus machte in Hachenburg Station

Hachenburg. Am Landschaftsmuseum Hachenburg machte das Mobil Station. Zahlreiche Besucher informierten sich über die Arbeit ...

Werbung