Werbung

Nachricht vom 28.07.2014    

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Die Auszubildenden von Huf Haus, dem europäischen Marktführer für moderne Fachwerkarchitektur, haben in den Berufsbildern Zimmerer, Tischler, Industriekauffrau/-mann für Europa sowie Bauzeichner/-in, auch in diesem Jahr erfolgreich ihre Prüfungen bestanden.

v.l.n.r. Frank Hebgen, Jan-Eric Assmann, Sebastian Leicher, Christoph Schmidt
Fotos: privat

Hartenfels. Die Zimmerer von Huf Haus, Jan-Eric Assmann (18) und Sebastian Leicher (19), feierten am 18. Juli im Rahmen der Freisprechungsfeier in der Handwerkskammer Koblenz den Abschluss ihrer Ausbildungszeit. Am 26. Juli fand dann die Freisprechungsfeier für die Tischler in der Gemeindehalle Herschbach statt. Nach drei Lehrjahren haben Daniel Viktor Hylla (23), Philip Hilker (19), David Hof (20), Christian Istel (20), Filipp Nils Nilges (21) und
Fabians Weis (19) den Gesellenbrief erhalten.

Am 3. Juli fand in Montabaur der letzte Prüfungsteil für die Industriekaufleute von Huf Haus statt. Die mündliche Prüfung beinhaltete die Präsentation einer selbst gewählten Fachaufgabe sowie die Befragung durch das Prüfungskomitee. Nach drei Lehrjahren haben Alexandra Stalp (22), Andreas Gecks (22), Joana Bugiel (21) und Isabelle Hanz (22) nun ihre Prüfungen mit Erfolg absolviert.

Marcel Wörsdörfer (19), Bennet Sperla (21) und Tamara Wolf (22) schlossen bereits Ende Juni in der Stadthalle Montabaur die Prüfung zum/ zur Bauzeichner/- in mit Fachrichtung Hochbau erfolgreich ab.



„Wir sehen die Ausbildung im kaufmännischen, technischen als auch im gewerblichen Bereich als elementaren Teil unserer Unternehmensphilosophie an. Nur so können wir motivierten und engagierten Nachwuchs gewinnen“, erläutert Georg Huf, geschäftsführender Gesellschafter von Huf Haus.

Bereits am 18. August beginnt für zwei Zimmerer, fünf Tischler, fünf Industriekaufleute und einen Bauzeichner der spannende und interessante Berufsweg im Familienunternehmen in Hartenfels. Dass es gute Übernahmechancen für die neuen Auszubildenden gibt, zeigt der Absolventenjahrgang.

Insgesamt neun Auszubildende übernehmen zukünftig verantwortungsvolle Aufgaben in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Nahkauf eröffnet in Meudt

Meudt. In dem knapp 2.000 Einwohner zählenden Ort in der Verbandsgemeinde Wallmerod bereitet sich der Nahversorger „nahkauf“ ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Unveränderter Bedarf im Bereich Digitalisierung - wfg passt Zuschussprogramm an

Westerwaldkreis. Dieses Förderprogramm der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) wurde kontinuierlich weiterentwickelt ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

Weitere Artikel


Blutspender helfen Leukämiekranken

Westerwaldkreis. "Blutspender helfen Leukämiepatienten“ heißt eine erfolgreiche Kooperation des DRK-Blutspendedienst West ...

EM in Ohlenberg: Motocrosser starten für guten Zweck

Freitags öffnet der Veranstalter seine Tore mit einem freien Training für die Teilnehmer. Rund 300 Fahrer verschiedener Solo- ...

Schwerer Unfall zwischen Selters und Vielbach

Selters. Am Montag, den 28. Juli, um 17.45 Uhr kam es auf der L 305 zu einem schweren Verkehrsunfall. An dem Unfall waren ...

Afrikanische Lebensfreude im Westerwälder Kultur-Sommer

Westerburg. Die Band gehört zu den absoluten Stars der internationalen Volksmusikszene. 2013 war sie die Nummer Eins der ...

Wanderung zum Ende der Welt

Bad Marienberg. Der am nördlichen Ende der Kroppacher Schweiz gelegene "Naturpfad Weltende" führt auf schmalen Wegen erst ...

Länger zu Hause leben mit technischer Unterstützung

Höhr-Grenzhausen. Antworten auf diese Frage will ein „Westerwald-Dialog Sozial“ am Montag, 4. August in Höhr-Grenzhausen ...

Werbung