Werbung

Nachricht vom 24.07.2014    

Überholmanöver endete tödlich

Ein Überholmanöver eines jungen Motorradfahrers auf der L 310, Ortsumgehung Höhr-Grenzhausen, endete am Dienstnachmittag, 22. Juli, tödlich. Für ihn gab es keine Rettung mehr.

Symbolfoto: WW-Kurier.de

Höhr-Grenzhausen. Der junge Mann aus dem Westerwaldkreis war kurz nach 17 Uhr am Dienstag, den 22. Juli in Richtung Hillscheid unterwegs. In der langgezogenen, abschüssigen Kurve vor der Abfahrt zur Emser Straße/Stadtmitte beabsichtigte er zwei vorausfahrende Fahrzeuge zu überholen.

Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden PKW und prallte gegen diesen. Durch den Aufprall erlitt der junge Mann tödliche Verletzungen. Die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die L 310 musste für etwa drei Stunden voll gesperrt werden.


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kennen Sie schon das "Tierschutzlädchen" des Tierheims Ransbach-Baumbach?

Ransbach-Baumbach. Wer ein Puzzle oder gutes Buch sucht, wird genauso fündig, wie jemand, der ein knallpinkes original Petticoat ...

Feuerwehrmann Peter Reusch aus dem Vorstand verabschiedet

Helferskirchen. Nach seiner Tätigkeit als Wehrführer von 1999 bis 2005, die er aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, ...

Firmanden organisierten Begegnungscafé

Montabaur. Ein Begegnungscafé - das erschien als die geeignete Plattform, dass sich Wohnungsgeber und Geflüchtete, einheimische ...

10.000 junge Bäume in der Gemeinde Alpenrod gepflanzt

Alpenrod. In diesem Jahr nahmen die Berufsstarter, die ihre Ausbildung im Jahr 2021 begonnen hatten, erstmalig an einem nur ...

Wahl eines neuen stellvertretenden Wehrführers in der örtlichen Einheit Goddert

Goddert. Im Beisein des Ersten Beigeordneten und Wehrleiters der Verbandsgemeinde Selters, Tobias Haubrich, sowie dem stellvertretenden ...

Personalzuwachs bei den Polizei-Dienststellen im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis

Montabaur. Nachdem sie ihr dreijähriges Studium an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz mit dem Abschluss als Bachelor ...

Weitere Artikel


Nauroth bietet Westernwald Country Festival

Nauroth. Am Freitagabend ist die Band „Tumbleweed Country Union“ im Festzelt am Start. Am Samstag werden die europaweit erfolgreichen ...

Spendenrekord für Brot für die Welt

Selters. Die evangelischen Christen im Dekanat Selters haben sich erneut als äußerst großzügig erwiesen. Sie legten im letzten ...

5. ADAC Mittelrhein-Classic geht durch Westerwald

Region. Mehr Teilnehmer, eine noch schönere Strecke und viele tolle Raritäten der Automobilgeschichte sollen an diesem Tag ...

Beachcup Hachenburg - Anmeldung noch möglich

Hachenburg. Auf zwei feinsandigen Beachvolleyball-Plätzen startet am Samstag, den 26. Juli, 10 Uhr, im Hachenburger Löwenbad ...

Fingerhut Haus und Fly and Help bauen Grundschule in Tansania

Neunkhausen. Bildung öffnet Türen und ist der Schlüssel zu einer besseren Zukunft – in Entwicklungsländern wie Tansania fehlt ...

NABU-Hochbeete in KiTas sorgen für gesunde Ernährung

Höhn. Mit zahlreichen praktischen Beispielen zum Gärtnern mit Kindern an Hochbeeten, Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Ernten ...

Werbung