Werbung

Nachricht vom 22.06.2014    

Jede Menge Verkehrsunfälle und Verletzte

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Montabaur ereigneten sich insgesamt zwölf Verkehrsunfälle. Es gab jede Menge Sachschaden und Verletzte. Alkohol spielte auch wieder eine Rolle. In Wittgert kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Fotostrecke - Das verunglückte Fahrzeug bei Wittgert. Fotos: Ralf Steube

Unterer Westerwald. Bei Wittgert war ein PKW vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Zunächst hieß es der Fahrer sei eingeklemmt. Die herbeigerufene Feuerwehr brauchte nicht eingreifen, da der Fahrer befreit werden konnte. Der Notarzt forderte aufgrund der schweren Verletzungen des Fahrers den Rettungshubschrauber an, der den Verletzten in eine Klinik flog.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Dernbach
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Samstagmorgen, den 21. Juni um 5.30 Uhr, in Dernbach auf der K 126, ereignete, wurde der allein beteiligte 20- jährige Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wirges leicht verletzt. Der junge Fahrer war auf der K 126 aus Richtung Dernbach kommend vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung zunächst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam dann wieder auf den Rädern neben der Straße zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Dem jungen Fahrzeugführer wurde wegen Alkoholeinwirkung eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.



Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden bei Weroth
Zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden kam es am Samstagmittag, den 21. Juni gegen 13.40 Uhr, in der Gemarkung Weroth, im Bereich B 8 - Einmündung L 317. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod hatte an der Einmündung von der L 317 aus Richtung Weroth kommend nicht die Vorfahrt des auf der B 8 aus Richtung Wallmerod kommenden 23-jährigen Fahrzeugführers beachtet. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden PKW, wobei die Fahrzeugführer jeweils leicht verletzt wurden.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


Industriehalle in Ransbach brannte

Ransbach-Baumbach. Die Sonntagsruhe für die Wehren aus Ransbach-Baumbach und Höhr-Grenzhausen war sehr schnell vorbei. Morgens ...

Karoline Koch gewann Gehaltsverdopplung

Hachenburg/Nistertal. Karoline Koch (Foto, Mitte) aus Nistertal hat ihr erstes Ausbildungsgehalt verdoppelt. Im Rahmen der ...

Tal toTal - Das Programm steht

Region. Der Klassiker unter den Erlebnistagen, verbannt zwischen 10 und 18 Uhr die Autos zwischen Rüdesheim / Bingen und ...

Polizei unterbindet Verkehrsgefährdungen

Neunkhausen. Auf der Fahrt von Neunkhausen in Richtung Weitefeld kam am Samstag, den 21. Juni, gegen 13.50 Uhr einem PKW-Fahrer ...

Großes Staraufgebot beim Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Oberbürgermeister Nikolaus Roth stellten am Freitag gemeinsam mit Günther Dudek vom SWR ...

Generation Grenzenlos – Welche Chancen eröffnet uns Europa?

Hachenburg. Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland ...

Werbung