Werbung

Nachricht vom 17.06.2014    

Große Razzia in Koblenz-Lützel

Aktuell (Dienstagabend, 17.6., 20 Uhr) läuft ein groß angelegter Polizeieinsatz in Koblenz-Lützel, dort in dem Bereich Schüllerplatz, Andernacher Straße, Gartenstraße. Anlass des Einsatzes sind sowohl polizeiliche Kontrollmaßnahmen als auch Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz in Verfahren wegen des Verdachts illegaler Glücksspiele und des Drogenhandels.

In diesem Bereich von Koblenz, dem Stadtteil Lützel, läuft seit einigen Stunden eine große Razzia von Polizei und Staatsanwaltschaft gegen Drogenhandel und illegales Glücksspiel. Foto: Google Earth

Wegen der Razzia muss aktuell in diesem Bereich von Koblenz mit Umleitungen und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Beamte des Polizeipräsidiums Koblenz, die von der Bereitschaftspolizei unterstützt werden, führen vor Ort Kontrollen durch. Zusätzlich werden in zwei Anwesen Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts vollstreckt, wobei auch zwei Staatsanwälte im Einsatz sind.

Die Maßnahmen dienen dazu, konspirativ angelegte Kriminalitätsformen, wie den Drogenhandel und die unerlaubte Veranstaltung von Glücksspielen aufzuklären, und die Bürger davor zu schützen.



Kommentare zu: Große Razzia in Koblenz-Lützel

1 Kommentar

Wäre sehr interessiert was bei der Razzia gefunden wurde. Werden Sie darüber berichten?
#1 von Alex U, am 18.06.2014 um 12:37 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Offener Brief unseres Kolumnisten und Hauptkommissar a. D. Jörg Schmitt-Kilian

Region. Hintergrund: Bei einem mutmaßlichen Messerangriff wurde in Dortmund in der vergangenen Woche ein Jugendlicher durch ...

Weitere Artikel


Puderbach bietet Spitzenhandball - Bundesligist kommt

Puderbach. Das Spiel findet am Samstag, den 12. Juli in der Großsporthalle Puderbach statt. Anwurf ist um 18 Uhr. Der Eintritt ...

Krankenhaus investiert 2,4 Millionen Euro in Selters

Selters. Die Investitionen des Evangelischen und Johanniter Krankenhauses Dierdorf-Selters gehen weiter. In die Abteilung ...

Politiker Sven Heibel kündigt seine Mitgliedschaft bei der CDU

Herschbach/OWW. Sven Heibel schreibt in seinem Brief an die Redaktion: „Nach meinen Äußerungen auf Facebook sehe ich mich ...

Gestohlene Madonnen in Polen aufgetaucht

Durch Recherchen im Internet konnten die polnischen Polizeibeamten schnell die Verbindung nach Koblenz herstellen. Die beiden ...

Bundestagsabgeordnete Heil besucht Spielhalle in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Spielhallen werden nach Meinung der Betreiber sehr schnell mit Spielsüchtigen in Verbindung gebracht. Sie ...

Sanierung der B 54 zwischen Irmtraud und Waldmühlen

Irmtraud. Wie der Landesbetrieb Mobilität in Diez mitteilt, wird ab Montag, dem 23.06.2014, mit den Bauarbeiten begonnen. ...

Werbung