Werbung

Nachricht vom 09.06.2014    

Kirmes und Oldtimer in Winnen

Vom 27. bis 30. Juni findet die Zeltkirmes in Winnen statt mit dem 2. Winner Oldtimertreffen am Westerwaldsteig. Für Kleine und Große wird viel Unterhaltung geboten werden.

Kirmes und Oldtimer in Winnen.
Foto:privat

Winnen. Am Freitag, dem 27. Juni starten die Kirmesfeierlichkeiten um 20 Uhr mit der beliebten Kirmesdisco mit Cocktail-Bar und MLP-Discoteam. Der Preis für den symbolischen Eintritt beträgt nur 0,99 Euro.

Um 17.30 Uhr ist das Stellen des Kirmesbaumes das traditionelle Highlight am Samstag. Danach steigt die große Kirmes-Party mit Midnight Blue.

Traditionell eröffnet der Zeltgottesdienst um 10 Uhr die Sonntagsfeier, anschließend, um 11 Uhr, locken der Frühschoppen mit dem Musikverein Seck und das 2. Winner Oldtimertreffen am Westerwald-Steig die Besucher an. Die Herzen der Oldtimerfans werden höher schlagen angesichts der Vielzahl an betagten und chromglänzenden Schätzchen.



Kaffee & Kuchen gibt es ab circa 12.30 Uhr und etwa um 13.30 Uhr die Ausfahrt zur „Hachenburger“.
Spannend wird es um 17 Uhr bei einer Tombola der Kirmesjugend

Am Montag, dem 30. Juni ist um 12 Uhr „Schnitzelessen“ angesagt. Danach zieht um 14 Uhr der Kirmeszug durch Winnen und
Tanz mit Norbert Hering schließt sich an.

An allen Tagen bieten ein großer Kettenflieger und Laserschießen Vergnügen. Weitere Informationen unter kirmes.winnenww.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirmes und Oldtimer in Winnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Am 17. Mai 2021 eröffnete die DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg mit tatkräftiger Unterstützung der DLRG Ortsgruppe Westerburg ein Schnelltestzentrum in Bad Marienberg. Auf Initiative der Werbegemeinschaft Bad Marienberg wurde das Zentrum in der Bismarckstraße 3 direkt neben der Praxis Dr. Morstadt im verkehrsberuhigten Bereich eingerichtet.


Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Es geht kaum schneller und einfacher: Online einen Termin buchen, kurz an der Teststation anhalten, Schnelltest im Auto und zum Einkaufen, nach Hause oder auf die Arbeit fahren. Das Ergebnis und Testzertifikat, zum Beispiel zum Einlass beim Friseur, erhält man 15 bis 30 Minuten später per SMS und E-Mail.


Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2021

EVM öffnet Kundenzentren im Westerwaldkreis wieder

EVM öffnet Kundenzentren im Westerwaldkreis wieder

Dank konstant niedriger Sieben-Tages-Inzidenz können die Geschäfte in Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Montabaur öffnen. Dazu gehören auch die Kundenzentren der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Höhr-Grenzhausen, Montabaur und Westerburg .


Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Immer mehr Kreise in Rheinland-Pfalz liegen stabil unter der für Lockerungen relevanten Inzidenzmarke von 100. Doch in Schulen wird der Wechselunterricht auch unabhängig vom Infektionsgeschehen eine Weile fortgesetzt. Ab dem 21. Juni kann frühestens wieder der Präsenzunterricht losgehen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erster Westerwälder Gedächtniswald entsteht

Rothenbach. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Baum pflanzen", (soll Martin Luther ...

Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Region. Schüler, Eltern und Lehrkräfte müssen sich noch etwas gedulden. Bis zwei Wochen nach Pfingsten findet der Unterricht ...

Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI am Montag bei 79,2, Samstag 91,1, ...

DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Bad Marienberg. Die Werbegemeinschaft möchte damit den Bürgerinnen und Bürgern ein spontanes und zentrumsnahes Testangebot ...

Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Westerburg. So funktioniert die neue Teststelle in Westerburg, die am 19. Mai 2021 auf dem Parkplatz am Tennisplatz zwischen ...

Gefährlicher Arzneiwirkstoff: Warnung vor Potenzmittel Maxidus

Koblenz. Tadalafil ist im Arzneimittel Cialis zugelassen, hat aber selbst bei bestimmungsgemäßem Gebrauch Nebenwirkungen ...

Weitere Artikel


Doku „Zurück zu den Wurzeln“ rundete Abschlussprojekt ab

Hachenburg. Die Auszubildenden Johanna Arndt, Gregor Assenmacher und Mirjam Ueltgesforth überlegten sich etwas Besonderes ...

Kunstpreis Malerei – Wettbewerbsfrist endet bald

Dierdorf. Zugelassen sind alle Techniken der Malerei bis zum Format von circa 100 mal 100 Zentimeter. Das Treppenhaus des ...

Bäckerei eröffnet am ICE-Bahnhof Montabaur Verkaufsstand

Montabaur. Der heimischen SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber, die gleich nach ihrem Einzug in den Deutschen Bundestag einen ...

Vielfältige Arbeit der Westerburger Polizei

Westerburg. Zu den nachstehenden Delikten sucht die Polizei Zeugenaussagen unter der Telefonnummer 02663/98050:

Katze ...

Einsatz der Feuerwehr

Bad Marienberg. Am Samstag, dem 7. Juni, gegen 23:48 Uhr, wurde die Feuerwehr in Bad Marienberg in der Gartenstraße tätig. ...

Im Alkoholrausch Polizei beschäftigt

Niedererbach. Die kurze Abwesenheit der Fahrzeugeignerin reichte am Samstagabend einem 27-jährigen Autodieb, um sich den ...

Werbung