Werbung

Nachricht vom 02.06.2014    

Mütter und ihre Kinder auf der Lahn unterwegs

Am Samstag, den 24. Mai, veranstaltete das Jugendzentrum Hachenburg eine erlebnisreiche Kanufahrt für Mütter und deren Kinder auf der Lahn.

Hachenburg. Trotz der schlechten Wetterprognose fanden sich morgens alle Teilnehmer am Jugendzentrum ein, um gemeinsam mit Michaela Leicher nach Weilburg zu starten. Dort angekommen wurden sie von ihrem Trainer Oliver Lumma in Empfang genommen und mit Schwimmwesten ausgestattet und anschließend folgte eine Einweisung.

Doch dann wurde es ernst. Mütter, ihre Kinder und Betreuer bestiegen die Kanus und erlernten die Kunst des Paddelns und Steuerns. Zu Beginn der Tour durchfuhr die Gruppe den einzigen Schifffahrtstunnel Deutschlands, direkt gefolgt von einer Doppelschleuse. Am Anfang der Tour öffnete der Himmel seine Schleusen und die Teilnehmerinnen wurden von oben nass. Jedoch siegte nach einiger Zeit die Sonne. Die Teilnehmer/Innen paddelten die gesamte Strecke bis nach Führfurt. Zwischendurch wurde sich bei einer Pause am Ufer ordentlich gestärkt.



Kurz nach der Pause landete ein Boot mit zwei Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer ausgerechnet an der strömungsreichsten Stelle des Tages im Wasser. Mit vereinten Kräften gelang es, das vollgelaufene Boot wieder zu entleeren und umzudrehen. Die Crew nahm es mit Humor und so ging es weiter Fluss abwärts auf der Lahn. In Führfurt angekommen, ging es mit der Bahn zurück nach Weilburg. Alle waren so schnell beim Paddeln, dass die Rücktour nach Hachenburg bereits zwei Stunden früher als erwartet angetreten wurde. Die Teilnehmer wünschten sich für das nächste Jahr eine Familien-Kanutour mit einer Übernachtung.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Wenn der Vater mit dem Sohne.....

Hachenburg. Für Jungs ab 7 Jahren, zusammen mit ihrem Papa gilt das Angebot am Samstag, 5. und Sonntag, 6. Juli. In Kooperation ...

Auf den Spuren der Zisterzienser

Hachenburg/Marienstatt. Abt Andreas Range O.Cist. und Jörg Ditscheid, Gehlert, stellen Abt Dominikus Willi, den Wiederbegründer ...

Anhausener in Wirges beim Vier-Stunden Kumite 2014

Anhausen. Das Turnier zeichnet sich dadurch aus, dass die Kinder in einem kleinen nicht überfordernden Turnier die Möglichkeit ...

Findet Mister X in Hachenburg!

Hachenburg. Dieses Spiel basiert auf dem spannenden Brettspiel „Scotland Yard“ und wird in dieser Variante im urbanen Raum ...

Vermisstensuche bislang ohne Erfolg

Montabaur/Rhein-Lahn-Kreis. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilt, wird seit Samstagabend, 31. Mai der 77-jährige ...

„Musikalische Löwen“ diesmal in Britisch

Nentershausen. Nach den musikalischen Ausflügen in die unendlichen Weiten Afrikas (2010), ins feurige Temperament Spaniens ...

Werbung