Werbung

Nachricht vom 02.06.2014    

Findet Mister X in Hachenburg!

Am Freitag, den 16. Mai fanden sich zehn Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren am Alten Markt in Hachenburg ein, um gemeinsam mit Stephanie Brenner und Michaela Leicher als Agenten Mister X durch Hachenburg zu jagen.

Hachenburg. Dieses Spiel basiert auf dem spannenden Brettspiel „Scotland Yard“ und wird in dieser Variante im urbanen Raum gespielt. Die Mädels fanden sich in Zweier-Teams zusammen und bekamen Smartphones vom Institut für Medienpädagogik in Mainz, auf dem eine App mit dem Stadtplan von Hachenburg war.

Nun wurde überlegt, wer zuerst Mister X sein wollte. Nachdem besprochen war, wie groß unser „Spielfeld“ ist (Burggarten, Parkhaus, Hintergassen, Fußgängerzone usw.) bekam Mister X einen Vorsprung von 80 Sekunden. Nach Ablauf dieser Zeit hieß es: Findet Mister X!

Alle 1,5 Minuten sahen die Mädels jetzt, wo Mister X sich aktuell befindet. So war es möglich, ihn einzukreisen und zu fangen, es sei denn, das Versteck war besonders gut. Zusätzlich bietet die App noch einige Besonderheiten, wie z.B. die Nebelbombe, die zwei Minuten Nebel auf dem Stadtplan verbreitet, damit Mister X nicht sieht, wie die Agenten sich annähern, und viele andere mehr.



Nach 15 Minuten war jeweils eine Runde beendet. Es wurden insgesamt sechs Runden gespielt, viermal gewannen die Agenten und zweimal gewann Mister X. Zwischendurch kühlten sich alle mit einem leckeren Eis ab. Im Vorfeld der Aktion hatten bereits mehrere Jungs ebenfalls Interesse signalisiert, Mister X spielen zu wollen und da die Mädchen die Aktion auf einer Skala von 1 (diese Aktion braucht kein Mensch!) bis 10 (supertolle Aktion) mit 9-10 bewerteten, wird sie sicherlich im nächsten Jahr wiederholt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Mütter und ihre Kinder auf der Lahn unterwegs

Hachenburg. Trotz der schlechten Wetterprognose fanden sich morgens alle Teilnehmer am Jugendzentrum ein, um gemeinsam mit ...

Wenn der Vater mit dem Sohne.....

Hachenburg. Für Jungs ab 7 Jahren, zusammen mit ihrem Papa gilt das Angebot am Samstag, 5. und Sonntag, 6. Juli. In Kooperation ...

Auf den Spuren der Zisterzienser

Hachenburg/Marienstatt. Abt Andreas Range O.Cist. und Jörg Ditscheid, Gehlert, stellen Abt Dominikus Willi, den Wiederbegründer ...

Vermisstensuche bislang ohne Erfolg

Montabaur/Rhein-Lahn-Kreis. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilt, wird seit Samstagabend, 31. Mai der 77-jährige ...

„Musikalische Löwen“ diesmal in Britisch

Nentershausen. Nach den musikalischen Ausflügen in die unendlichen Weiten Afrikas (2010), ins feurige Temperament Spaniens ...

Schöne Eindrücke bei Wanderung zur Fuchskaute

Bad Marienberg. Der „Hahn im Korb“ war diesmal Wanderführer Werner Schuster, der mit einer kleinen Schar von sechs Damen ...

Werbung