Werbung

Nachricht vom 25.04.2014    

Gregor Meyle - Hier spricht dein Herz

Gregor Meyle ist in aller Munde. Durch die Musik-Sendung 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' wurde er bekannt. Gemeinsam mit seiner Band stellt der Ausnahme-Sänger im Zirkuszelt im Burggarten sein neues Album vor.

Gregor Meyle ist in aller Munde. Foto: Veranstalter

Hachenburg. In der neuen Musik-Sendung 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' (immer dienstags 20.15 Uhr auf VOX) singt Meyle mit Xavier Naidoo, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Roger Cicero und Sandra Nasic von den Guano Apes und begeistert Millionen Zuschauer.

Gregor Meyles Karriere begann, als sein kleiner Bruder ihn ungefragt bei Stefan Raabs Castingshow anmeldete. Heute sagt Xavier Naidoo über den Songwriter an der Gitarre: "Gregor Meyle ist für mich einer der größten Entdeckungen der letzten zehn Jahre." Die erste Single "Hier spricht dein Herz" aus seinem neuen Album erscheint am Tag des Hachenburger Konzerts von Gregor und seiner Band. Gregor Meyle passt mit seinen einfühlsamen Liedern wunderbar zum Motto des Kultursommers "Mit allen Sinnen".



Ab 22 Uhr gibt´s bei der an das Konzert anschließenden Kopfhörerparty was auf die Ohren! Zwei DJs, zwei Sounds, eine tanzende Menge und kein Mucks zu hören. An den Decks stehen Dominik d´ville [ton in ton records, Perplexx] und DJ Michael [Rock, Pop, Schlager].

Datum: Freitag, 9. Mai, Beginn: 20 Uhr.
Ort: Zirkuszelt im Burggarten. Eintritt: frei.
Veranstalter: Hachenburger KulturZeit und Kultursommer Rheinland-Pfalz.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gregor Meyle - Hier spricht dein Herz

1 Kommentar

Cooler Typ mit authentischer Musik. Hatte die Ehre ihn auf Grootbos (http://goo.gl/Pw03E9) in Südafrika kennenzulernen.
#1 von Bennet, am 28.04.2014 um 10:57 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 17. April 5.024 (+60) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 525 aktiv Infizierte, davon 358 Mutationen.


Das falsche Signal an die „Ich-First“-Fraktion

LESERMEINUNG | In der aktuellen Corona-Lage hilft in erster Linie impfen, impfen, impfen, denn die aktuellen Infektionen kommen vorwiegend aus dem privaten Bereich, den Kitas und Schulen, dem Arbeitsplatz et cetera; aus Einzelhandel und Gastronomie können sie ja nicht kommen, denn beides ist seit längerer Zeit weitestgehend geschlossen.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald in 2021

Montabaur. Doch daraus wurde nix und die komplette Reihe musste abgesagt werden. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Wissen. Dass bereits die Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage verschoben werden muss, erinnert an 2020, ist aber ...

Ungewöhnliche Osterferienaktion in Selters

Selters. Und das war genau die richtige Entscheidung um diese angespannte Situation zu bewältigen und zu Hause in der Familie ...

Junge Stimmen gegen das Vergessen - erinnerungspädagogisches Projekt

Hachenburg. Diese hängen nicht zwingend an Wänden oder stehen gut sichtbar auf Plätzen, sondern sind auch außerhalb unseres ...

Gewinner im regionalen Künstlercontest 2021 steht fest

Hachenburg. Ein herzlicher Dank geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs. Dem Kulturzeit-Team hat die ...

Weitere Artikel


Maifest in Brunken

BBrunken. Sein traditionelles Maifest veranstaltet der Musikverein Brunken wieder im und ums Musikhaus. Mit Maibaumstellen ...

Der Verlorene

Ich schreibe heute über meinen Vater. Weil es getan werden muss.

Ich schreibe über meinen Vater, weil ein anderer es ...

Gerhard Starke liest aus neuem Buch

Selters. In der Reihe „Westerwälder Autoren hautnah“ berichtet der Kriminalhauptkommissar a. D. unter anderem über den ...

Gründungsdirektor geht in den Ruhestand

Bad Marienberg Hartwig Scheidt hat die Bildungslandschaft im Westerwald entscheidend geprägt. Der Gründungsdirektor des Evangelischen ...

Zukunftschancen auf vier Beinen – Fotos aus Nepal

Montabaur. Wie gelangt eine Hebamme im Himalaja rechtzeitig zu einer Geburt, die 1000 Höhenmeter und eine Flussüberquerung ...

Der Spion am Körper – Fluch und Segen von Smartphones

Selters. Mit Smartphones nebenbei im Bus ein cooles Game gespielt. Praktisch und ein netter Zeitvertreib. Für fast alles ...

Werbung