Werbung

Nachricht vom 25.04.2014    

Gregor Meyle - Hier spricht dein Herz

Gregor Meyle ist in aller Munde. Durch die Musik-Sendung 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' wurde er bekannt. Gemeinsam mit seiner Band stellt der Ausnahme-Sänger im Zirkuszelt im Burggarten sein neues Album vor.

Gregor Meyle ist in aller Munde. Foto: Veranstalter

Hachenburg. In der neuen Musik-Sendung 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' (immer dienstags 20.15 Uhr auf VOX) singt Meyle mit Xavier Naidoo, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Roger Cicero und Sandra Nasic von den Guano Apes und begeistert Millionen Zuschauer.

Gregor Meyles Karriere begann, als sein kleiner Bruder ihn ungefragt bei Stefan Raabs Castingshow anmeldete. Heute sagt Xavier Naidoo über den Songwriter an der Gitarre: "Gregor Meyle ist für mich einer der größten Entdeckungen der letzten zehn Jahre." Die erste Single "Hier spricht dein Herz" aus seinem neuen Album erscheint am Tag des Hachenburger Konzerts von Gregor und seiner Band. Gregor Meyle passt mit seinen einfühlsamen Liedern wunderbar zum Motto des Kultursommers "Mit allen Sinnen".



Ab 22 Uhr gibt´s bei der an das Konzert anschließenden Kopfhörerparty was auf die Ohren! Zwei DJs, zwei Sounds, eine tanzende Menge und kein Mucks zu hören. An den Decks stehen Dominik d´ville [ton in ton records, Perplexx] und DJ Michael [Rock, Pop, Schlager].

Datum: Freitag, 9. Mai, Beginn: 20 Uhr.
Ort: Zirkuszelt im Burggarten. Eintritt: frei.
Veranstalter: Hachenburger KulturZeit und Kultursommer Rheinland-Pfalz.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gregor Meyle - Hier spricht dein Herz

1 Kommentar

Cooler Typ mit authentischer Musik. Hatte die Ehre ihn auf Grootbos (http://goo.gl/Pw03E9) in Südafrika kennenzulernen.
#1 von Bennet, am 28.04.2014 um 10:57 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Auftakt des Bad Marienberger Sommerfestivals mit "Kazoo"

Bad Marienberg. Die Fans handgemachter Rockmusik können sich freuen: Nach zweijähriger „Corona-Zwangspause“ wird die Hachenburger ...

Vox Humana singt fröhliches Rossini-Werk: "Petite Messe Solennelle" am 3. Juli

Westerburg. Die rund anderthalbstündige Mixtur aus opernhaften Arien, Anklängen an Walzer und Salonmusik, sakralen Zutaten, ...

Lulo Reinhardt Acoustic Lounge "Fado-Band" feat. Geraçoes

Höhr-Grenzhausen. Seitdem sind die Künstler mit portugiesischen Wurzeln in ganz Deutschland und auch international auf zahlreichen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Treffpunkt Kannenofen - "Duo Harmonie"

Höhr-Grenzhausen. Gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Höhr veranstaltet das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” kleine, ...

Chansonabend im Gewölbe Montabaur

Montabaur. Das Programm ist eine Reise durch die Welt des französischen und deutschen Chansons, gespickt mit wundervollen ...

Soul, Funk und Pop beim Klappstuhl-Konzert am Wiesensee

Stahlhofen. Wenn ein Mann der Leadsänger einer Band ist, der bei den Life-Gigs an vorderster Front steht, und dabei ungebremst ...

Weitere Artikel


Maifest in Brunken

BBrunken. Sein traditionelles Maifest veranstaltet der Musikverein Brunken wieder im und ums Musikhaus. Mit Maibaumstellen ...

Der Verlorene

Ich schreibe heute über meinen Vater. Weil es getan werden muss.

Ich schreibe über meinen Vater, weil ein anderer es ...

Gerhard Starke liest aus neuem Buch

Selters. In der Reihe „Westerwälder Autoren hautnah“ berichtet der Kriminalhauptkommissar a. D. unter anderem über den ...

Gründungsdirektor geht in den Ruhestand

Bad Marienberg Hartwig Scheidt hat die Bildungslandschaft im Westerwald entscheidend geprägt. Der Gründungsdirektor des Evangelischen ...

Zukunftschancen auf vier Beinen – Fotos aus Nepal

Montabaur. Wie gelangt eine Hebamme im Himalaja rechtzeitig zu einer Geburt, die 1000 Höhenmeter und eine Flussüberquerung ...

Der Spion am Körper – Fluch und Segen von Smartphones

Selters. Mit Smartphones nebenbei im Bus ein cooles Game gespielt. Praktisch und ein netter Zeitvertreib. Für fast alles ...

Werbung