Werbung

Nachricht vom 25.04.2014    

Der Spion am Körper – Fluch und Segen von Smartphones

Smartphones, heute ein - insbesondere für Jugendliche und junge Menschen - nicht mehr wegzudenkender ständiger Begleiter in allen Situationen. Und praktisch allemal: Mal eben schnell mit der besten Freundin oder Freund verabredet oder die nächste Busverbindung geprüft.

Selters. Mit Smartphones nebenbei im Bus ein cooles Game gespielt. Praktisch und ein netter Zeitvertreib. Für fast alles gibt es Apps. Oder doch nicht so optimal?

Greifen da vielleicht Apps Daten ab, die sie gar nicht benötigen? Aktivieren ohne mein Wissen das Mikrophon der gar die Kamera? Greifen auf meine Adressdaten zu oder versenden in meinem Namen Mails? Und erfassen, wo ich mich gerade so herumtreibe?

Diese und viele andere Fragen konnte bei dieser kurzweiligen Veranstaltung kompetent der Referent Wolf Rudolph beantworten. Er ist Autor, Moderator und Redakteur von wissenschaftlichen Fernsehprogrammen, wie des WDR Computerclubs.

Bei dieser vom VG-Jugendpfleger Olaf Neumann am 9. April im Jugendhaus organisierten Veranstaltung konnte die Teilnehmer von einem Insider viel erfahren. Und Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen reichlich genutzt.

Als Resümee bleibt:
- Auch in der Welt der Apps gibt’s, wie im richtigen Leben, Gut und Böse.
- Vor dem Akzeptieren von Apps erst genau anschauen und prüfen.
- Wenn was nicht stimmt, sollte man löschen.
Aber Achtung: Nicht immer ist das Programm und seine Ausführung komplett gelöscht.
- Ein guter und vor allem aktueller Virenschutz ist wichtig.
- Und bei einem schlechten Gefühl gerne kundige Menschen oder die Eltern fragen.



Wer dies beherzigt und verantwortlich handelt, kann mit dem Smartphone und Apps entspannter umgehen und sie sinnvoll nutzen.

Dieser Workshop wurde von der Kreisjugendpflege gefördert. Weitere Informationen zu den Angeboten der Jugendpflege erhalten sie bei dem Jugendpfleger Olaf Neumann per Mail-Adresse olaf.neumann@selters-ww.de und unter der Telefonnummer 02626 / 764-77 oder auf der Internetseite der Verbandsgemeindeverwaltung: www.selters-ww.de.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Spion am Körper – Fluch und Segen von Smartphones

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juli wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

"Friedenslauf" an der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln so für jede gelaufene Minute Geldspenden von Firmen, ...

Montabaur: Tiefgarage Nord nach Sanierung wieder in Betrieb

Montabaur. Mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Millionen Euro bleibt die Maßnahme im Kostenrahmen. Bei der Einfahrt werden ...

Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Weitere Artikel


Zukunftschancen auf vier Beinen – Fotos aus Nepal

Montabaur. Wie gelangt eine Hebamme im Himalaja rechtzeitig zu einer Geburt, die 1000 Höhenmeter und eine Flussüberquerung ...

Gründungsdirektor geht in den Ruhestand

Bad Marienberg Hartwig Scheidt hat die Bildungslandschaft im Westerwald entscheidend geprägt. Der Gründungsdirektor des Evangelischen ...

Gregor Meyle - Hier spricht dein Herz

Hachenburg. In der neuen Musik-Sendung 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' (immer dienstags 20.15 Uhr auf VOX) singt ...

Leben und Wohnen im Alter – „Wahlverwandtschaften“ gesucht

Hachenburg. Zu der sehr gut besuchten Veranstaltung waren Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet angereist und waren gespannt ...

Wölfe im Westerwald - Es wird ermittelt

Wissen/Mudenbach. Diese Polizeimeldung sorgte für Furore bei allen Medien: Eine Beobachtung der besonderen Art machte eine ...

Die gesetzliche Rente – Wer hat Anspruch und in welcher Höhe?

Region. Ehrenamtliche, rechtliche Betreuer mit dem Aufgabenkreis Vermögenssorge haben unter anderem die Aufgabe, Ansprüche ...

Werbung