Werbung

Nachricht vom 11.04.2014    

Neueröffnung beim Gross-Modehaus

Die Umbauarbeiten sind vorbei und im Kaufhaus Gross in Hachenburg strahlt das Modehaus in neuem Glanz. Auf rund 2500 Quadratmetern entstand ein attraktives Modegeschäft. Die offiziellen Glückwünsche von Stadt und Verbandsgemeinde gab es zur Neueröffnung.

Offizielle Glückwünsche gab es zur Neueröffnung. Foto: VG

Hachenburg. Am 3. April wurde Hachenburgs neues Familien-Modehaus der Firma Gross neu eröffnet. Im Obergeschoss des neuen Gebäudes in der Saynstrasse 22, präsentiert sich das alteingesessene Hachenburger Unternehmen in ganz neuer Optik.
Auf über 2.500 Quadratmetern bietet Gross alles rund um das Thema Mode und Bekleidung. Die Sortimente für die Junge Mode, die Damen- und die Herrenabteilung wurden durch neue und attraktive Marken aufgewertet und ausgebaut.
Auch das Angebot in der Wäsche- und Kinderabteilung wurde mit neuen und frischen Sortimenten ausgebaut.

Strümpfe und Lederwaren runden das Modeangebot bei Gross in Hachenburg ab.
Einen besonderen Stellenwert werden die Kundenberatung und der Service einnehmen. Dazu gehört natürlich auch eine gemütliche Kaffeeecke mit dem dazugehörigen „Lesestoff“, oder die zeitgemäße Internetseite (www.gross-hachenburg.de), sowie die bereits mit großem Erfolg eingeführte Gross-Treuekarte.



Zusammen mit allen anderen Fachgeschäften der mittelalterlichen Stadt und dem Hachenburger Werbering, entstand so ein tolles „Komplettpaket“ für die Stadt Hachenburg und die umliegenden Gemeinden.
Der erste Beigeordnete Karl-Wilhelm Röttig und Bürgermeister Peter Klöckner gratulierten dem neuen Inhaber Volker Schürg, seiner Frau Elke und dem Partner der Eheleute Sascha Krumm, sowie dem gesamten Gross-Modeteam von Herzen zur Eröffnung und wünschten allzeit gute Geschäfte in Hachenburg.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neueröffnung beim Gross-Modehaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Nahkauf eröffnet in Meudt

Meudt. In dem knapp 2.000 Einwohner zählenden Ort in der Verbandsgemeinde Wallmerod bereitet sich der Nahversorger „nahkauf“ ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Weitere Artikel


Hase versteckte sich vor Polizei

Vor Ort erwiesen sich die Angaben den eingesetzten Polizisten als richtig. Einige Blumen waren beschädigt, der Hase fehlte. ...

"Historische Diamanten" im Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Marilyn Monroe hat sie einst besungen, man hat Kriege um sie geführt, tut es heute noch in Afrika, und ...

IHK Koblenz sieht viele Schulen in ihrem Bestand gefährdet

Im „IHK-Schulatlas“ hat die IHK Koblenz die mögliche Rückwirkung der demografischen Entwicklung auf die verschiedenen Schularten ...

Westerwald Touristik äußert sich zum barrierefreien Tourismus

Westerwaldkreis. Christoph Hoopmann betont, im Westerwald sei schon lange angekommen, dass die Zielgruppe mobilitätseingeschränkter ...

Wie man seine berufliche Zukunft im Westerwald gestalten kann

Westerburg. Über 1.000 Oberstufenschüler aus fast allen Gymnasien des Kreises trafen auf 42 regionale Firmen, Institutionen ...

Ausgezeichnete Betriebe setzen auf eigenen Nachwuchs

Montabaur. Unternehmen mit Weitsicht bilden aus. Damit sichern sie die betriebliche Zukunft, stellen die Weichen für wirtschaftlichen ...

Werbung