Werbung

Nachricht vom 07.04.2014    

Dank Jugendkirche fahren Ina und Simon zu Rock am Ring

Jugendliche gewinnen Sommerfreizeit-Gewinnspiel bei einer besonderen Aktion der Jugendkirche. Dieses Jahr geht’s nach Kroatien mit der Jugendfreizeit.

Jugendpfarrer Werner Schleifenbaum (Foto rechts) wünscht viel Spaß.

Hillscheid. Metallica, Iron Maiden, Die Fantastischen Vier, Kings of Leon, Jan Delay: Das sind nur fünf der Top-Acts, die beim diesjährigen Rock-am-Ring-Festival vom 5. bis zum 8. Juni auftreten. Auch mit dabei: Ina Wilhelmi aus Horbach und Simon Portugall aus Hillscheid. Sie hatten bei der Ticketverlosung der Evangelischen Jugendkirchen „Way to J“ Glück und dürfen das Spektakel am Nürburgring nun hautnah erleben.

Die Verlosung war eine besondere Aktion der Jugendkirche anlässlich der Dekanatsjugendfreizeiten 2013, von denen es im vergangenen Jahr erst- und einmalig zwei gab: Diejenigen, die sich für eine der beiden Touren angemeldet hatten, kamen in den Lostopf für die Rock-am-Ring-Tickets. Ina und Simon erleben nun vier Wahnsinnstage mit den Großen des Rock, für die ihnen Jugendpfarrer Werner Schleifenbaum (Foto rechts) viel Spaß wünscht.



Auch in diesem Jahr bietet die Jugendkirche wieder eine Freizeit an. Diesmal geht es vom 17. bis zum 31. August an die kroatische Adriaküste nach Villa Lav. Wer mindestens 14 Jahre alt ist und Lust auf Strand, Spaß, tolle Landschaft und nette Leute hat, kann sich bei Werner Schleifenbaum anmelden: Telefon 02626/142333, Mobil: 0151/41991441 oder per E-Mail: werner.schleifenbaum@online.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dank Jugendkirche fahren Ina und Simon zu Rock am Ring

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

Verbandsgemeinde Wallmerod. Am Donnerstag, dem 21. Oktober, zog Sturmtief Ignatz auch durch die Verbandsgemeinde Wallmerod ...

Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet unverändert die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 57 aktiven Fälle, gefolgt ...

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Westerwaldkreis. Seit inzwischen über 50 Jahren werden in Gemeinden und Städten des Landes Haus- und Straßensammlungen für ...

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied. In einer Zeit, in der die Digitalisierung sich durch alle Lebensbereiche zieht, wächst die Bedeutung ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Weitere Artikel


Osterjubel in der Abteikirche Marienstatt

Marienstatt. Das Blechbläserensemble Mondial (zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba), wird zusammen mit Andrea Will (Bonn), ...

Landesdelegiertenversammlung BUND Rheinland-Pfalz

Koblenz. Die Landesdelegiertenversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ...

SG Freirachdorf/Wienau schlägt Eichelhardt

Eichelhardt. Das Team begann jedoch sehr konzentriert und überraschte den Gegner mit hohem Tempo und Einsatzwillen. Nach ...

SG Wienau springt an die Tabellenspitze

Wienau. In der ersten Halbzeit war die Heimmannschaft spielbestimmend. Bereits in der 18. Minute konnte ein schön vorgetragener ...

Verdienter Sieg für die SG Puderbach

Puderbach. Gleich zu Beginn der Partie prüfte Dominik Hartstang den Gästetorwart mit einem Schuss ins rechte untere Toreck. ...

Brandschutzerziehung in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Walllmerod. Der Kreisfeuerwehrverband des Westerwaldkreises bildet an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in ...

Werbung