Werbung

Nachricht vom 07.04.2014    

Polizeiarbeit vom Wochenende in Hachenburg

Die Polizeiinspektion Hachenburg verfolgt drei Fälle, die am Freitagnachmittag und in der Freitagnacht in Hachenburg verübt wurden. In allen Fällen bittet die Polizei um sachdienliche Informationen unter Telefonnummer 02662/95580.

Symbolfoto: WW-Kurier.de

Hachenburg. Im Zeitraum 4.April, 13.15 Uhr bis 13.45 Uhr kam es in der Ermenstraße auf dem Parkplatz der Postfiliale zu einer Verkehrsunfallflucht. Zur genannten Zeit wurde ein dort geparkter PKW Audi A 3 beschädigt. Bei dem Unfallverursacher könnte es sich um ein so genanntes Pritschenfahrzeug gehandelt haben.

Einbruch in Pizzeria
In der Nacht vom 4. April auf den 5. April brachen Unbekannte die Eingangstür einer Pizzeria im Ziegeleiweg auf. Nachdem man sich gewaltsam Zutritt verschafft hatte, wurden die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen abgesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet.

Einbruch in Fahrschule

Ebenfalls in der Nacht vom 4. April auf den 5. April brachen Unbekannte in eine Fahrschule in der Bahnhofstraße ein. Hierzu wurde ein Außenfenster der Fahrschule gewaltsam geöffnet. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde in Notebook entwendet.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

Verbandsgemeinde Wallmerod. Am Donnerstag, dem 21. Oktober, zog Sturmtief Ignatz auch durch die Verbandsgemeinde Wallmerod ...

Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet unverändert die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 57 aktiven Fälle, gefolgt ...

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Westerwaldkreis. Seit inzwischen über 50 Jahren werden in Gemeinden und Städten des Landes Haus- und Straßensammlungen für ...

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied. In einer Zeit, in der die Digitalisierung sich durch alle Lebensbereiche zieht, wächst die Bedeutung ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Weitere Artikel


Neuer Präses im Dekanat Bad Marienberg

Alpenrod. Mit einer Andacht von Pfarrer Markus Sauerwein aus Emmerichenhain begann die Frühjahrstagung der Synode des Ev. ...

Brandschutzerziehung in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Walllmerod. Der Kreisfeuerwehrverband des Westerwaldkreises bildet an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in ...

Verdienter Sieg für die SG Puderbach

Puderbach. Gleich zu Beginn der Partie prüfte Dominik Hartstang den Gästetorwart mit einem Schuss ins rechte untere Toreck. ...

Wichtiges Markenzeichen für Hachenburg

Hachenburg. Geschäftsführer Jens Geimer berichtete Tobias Petry, dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Boll und Stadtratsmitglied ...

Trunkenheitsfahrten und Unfallflucht

Herschbach. Auf der L 300 konnten Beamte einen Pkw-Fahrer kontrollieren, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Der Fahrzeugführer ...

Betrunkene ohne Führerschein fährt Bekannten um und rammt Auto

Görgeshausen. Am Samstag, 5. April um 23.25 Uhr kam es in der Brunnenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten ...

Werbung