Werbung

Nachricht vom 05.04.2014    

Falschfahrerin auf der B 255 - Zwei Schwerverletzte

Am Freitagabend, 4. April, gegen 22.15 Uhr prallten zwei Fahrzeuge auf B 255 frontal zusammen. Eine 21-Jährige wurde sehr schwer verletzt, eine 39-jährige Frau schwer verletzt. Die 21-jährige Frau war vermutlich aus Niederahr kommend falsch auf die B 255 aufgefahren, die Rettungskräfte der Feuerwehr mussten die junge Frau aus den Trümmern retten.

Fotos: Ralf Steube

Boden. Am Freitagabend gegen 22.15 Uhr kam es auf der B 255 im Bereich Boden zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 21- jährige Pkw-Fahrerin aus dem Rhein-Lahn-Kreis hatte vermutlich aus Niederahr kommend an der dortigen Baustelle die Orientierung verloren, war falsch aufgefahren und somit auf die falsche Richtungsfahrbahn der B 255 gelangt.
Sie stieß zwischen Boden und Niederahr mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einer 39-jährigen Frau aus dem Oberwesterwald geführt wurde, frontal zusammen.

Die mutmaßliche Verursacherin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Rettungsschere schwerverletzt aus ihrem Pkw befreit werden. Sie wurde in ein Krankenhaus nach Koblenz gebracht, während die Unfallgegnerin etwas weniger verletzt einem Krankenhaus in Montabaur zugeführt wurde.



Die B 255, die in diesem Streckenabschnitt über jeweils zwei Fahrspuren für jede Richtung verfügt und autobahnähnlich durch Mittelleitplanke voneinander getrennt sind, musste für fast zwei Stunden voll gesperrt werden. Die alarmierten Feuerwehren von Montabaur, Ruppach-Goldhausen und Heiligenroth waren mit 50 Kräften vor Ort, teilte die PI Montabaur mit.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Siershahn. Bei einem solchen Festakt ist es selbstverständlich, dass auch die Spitzen der Kommunalpolitik anwesend sind, ...

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Nister. Gegen 15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B414 in Fahrtrichtung L288. Ein ...

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Streithausen. In einer herzlichen Einladung an Schwestern und Brüder im seelsorgerlichen Dienst sowie Pilger, animiert die ...

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ab Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Kurkonzert-Reihe beginnt in Bad Marienberg. Jeden Sonntag, von Mai ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Hof. Robert Fischbach, Vorsitzender des Gewerbevereins Hof e. V., berichtet von einem erfreulichen Anmeldestand: "Bis Mitte ...

Weitere Artikel


Es knirscht weiter zwischen Verdi und Amazon

„Ich habe Herrn Kleber, dem Deutschlandchef von Amazon, ein Spitzengespräch vorgeschlagen, um gemeinsam den Versuch zu machen, ...

Vogelkundliche Wanderung um die Rother Weiher in Giershofen

Dierdorf. Die großen Wasservögel Graureiher, Stockenten und Blesshühner sind leicht zu erkennen. Auch die vor einigen Jahren ...

Erstellung eines Kreisentwicklungskonzeptes gefordert

Westerwaldkreis. Der gemeinsame Antrag im Wortlaut: „Wir begrüßen ausdrücklich die Vorlage der Studie „Standort Westerwaldkreis“ ...

Tödlicher Arbeitsunfall

Freirachdorf. Am Freitagmorgen, den 4. April wurde bei Einpflockarbeiten auf einer Weide in Freirachdorf eine neunundvierzigjährige ...

Kulturprogramm Montabaur im Mai

Montabaur. An diesem Sonntag geben die jugendlichen Musiker in einem Abschlusskonzert eine Kostprobe ihres Könnens, welches ...

Abendveranstaltung zur „Privaten Energiewende“

Höhr-Grenzhausen. Verschiedene Kurzvorträge und eine Experten-Talkrunde behandeln unter anderem Fragen der energetischen ...

Werbung