Werbung

Nachricht vom 25.03.2014    

Kandidaten für Wählergruppe Giebeler nominiert

Die Wählergruppe Giebeler hat die Weichen für die Kommunalwahl am 25. Mai gestellt. Nominiert wurden der Ortsbürgermeisterkandidat und die Kandidaten für den Ortsgemeinderat.

Foto: Veranstalter

Irmtraut. Einstimmig haben die Teilnehmer der Wahlberechtigtenversammlung den amtierenden Ortsbürgermeister Alfons Giebeler zum Kandidaten für die im Mai anstehende Wahl bestimmt. Die Irmtrauter Wählergruppe setzt mit der Wahl des 62-jährigen weiter auf Erfahrung, Kompetenz und Zielstrebigkeit.
Gewählt wurden auch die Kandidaten für den Ortsgemeinderat. Die Liste wird angeführt von Alfons Giebeler, Bettina Heier und Jens-Peter Heun.

Giebeler bedankte sich bei allen Mitmenschen in Irmtraut, die ihn bisher bei der Arbeit unterstützt haben. Mit einer guten Mischung aus altbewährten und neuen Kandidaten sowie aus Frauen und Männern sei man für die Kommunalwahl und damit für die künftigen Herausforderungen gerüstet. Für die kommenden Jahre gelte es, insbesondere die Grundschule durch vielfältige Betreuungsmöglichkeiten zu fördern um damit den Schulstandort zu sichern. Der gemeinsam mit der Nachbargemeinde Seck betriebene Kindergarten stehe ebenso ganz oben auf der Prioritätenliste. Nur mit einem guten Betreuungs- und Bildungsangebot könne jungen Familien die notwendige Unterstützung geboten werden. Die Jugend- und Seniorenförderung liege der Wählergruppe Giebeler besonders am Herzen. Ebenso die Förderung der Vereine und der Dorfgemeinschaft.
Auf den weiteren Plätzen kandidieren: Hans-Georg Wollweber, Kerstin Burkhardt, André Graw, Thomas Schneider, Martin Weber, Mathias Müller, Klaus Ruppert, Jan Röthig, Wolfdietrich Müller, Manfred Bautz, Katharina Heun, Werner Oertel, Susanne Ratgeber, Erwin Daminger, Martina Jung, Ulrich Weber, Bettina Groß, Hartmut Müller, Andreas Groß, Peter Graw und Lothar Hartmann.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kandidaten für Wählergruppe Giebeler nominiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die ukrainisch-belarussische Familie schätzt laut dem Aufruf der „Friends of Jesus“ Ordnung und Sauberkeit, sind ...

Westerwälder Kreistag beschließt Klimaschutzkonzept sowie Maßnahmenkatalog

Montabaur. Zuvor war der Erstellung des Konzeptes über mehrere Monate ein integrativer Prozess vorangegangen. Dieser zielte ...

Justizministerium Rheinland-Pfalz warnt vor „falschen Gerichtsvollziehern“

Region. Das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass der Erstkontakt zu einem Schuldner bzw. einer Schuldnerin ...

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Region. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch, dem 6. Juli, um 01.30 Uhr die L 288 aus Fahrtrichtung Betzdorf kommend ...

1,4 Millionen bewilligt: Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters bekommt Förderung

Dierdorf. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte – konkret ...

Weitere Artikel


Heißluftballons am Westerwälder Himmel

Rennerod. Einer der wohl kleinsten Vereine Rennerods, der Ballonsportverein, kommt in diesem Jahr ganz groß raus. Genauer ...

Kripo Siegen bittet Bevölkerung um Mithilfe

Region. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt aktuell gegen zwei noch unbekannte Frauen wegen Taschendiebstahls und ...

Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch

Montabaur. Dabei haben gerade Frauen oft das Problem, selbstbewusst aufzutreten und mit ihren Fähigkeiten und Talenten zu ...

Zukunftsfeld Weiterbildung im Fokus

Altenkirchen. Auf Einladung des Landkreises Altenkirchen findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Verbandes der Volkshochschulen ...

Vier Anlässe für ein Fest

Ransbach-Baumbach/Hilgert. Eigentlich sind 60 Jahre kein Alter. Schon gar nicht für ein Kirchengebäude. Dass jedoch ein Geistlicher ...

Lehrreiche Studienfahrt nach Leipzig

Westerwaldkreis/Selters. „25 Jahre Mauerfall – auf den Spuren der friedlichen Revolution“. Unter dieser Überschrift bietet ...

Werbung