Werbung

Nachricht vom 17.03.2014    

Gewerbeschau in Dierdorf nimmt konkrete Formen an

Die Planungen für die Gewerbeschau 2014 in Dierdorf sind in vollem Gange. Der Dierdorfer Gewerbeverein wird gemeinsam mit den Puderbacher Kollegen am 6. und 7. September die Ausstellung auf dem Sportplatz neben dem Dierdorfer Hallenbad ausrichten. Anmeldefrist für die Aussteller ist der 31. Mai.

Sicht auf das Ausstellungsgelände. Illustration: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Die erste öffentliche Informationsveranstaltung „Gewerbeschau 2014“ der „VG Dierdorf aktiv“ Interessengemeinschaft Gewerbe in Kooperation mit dem Gewerbeverein Region Puderbach e.V. fand in der Birkenhütte des Hotel-Restaurants „Tannenhof“ in Großmaischeid statt.

Die Vorsitzenden Axel Dierdorf, VG Dierdorf aktiv, und Uli Neumann, Region Puderbach, begrüßten 60 Besucher und bedankten sich für das rege Interesse. Das vorgesehene Areal neben dem Dierdorfer Hallenbad bietet ideale Voraussetzungen für die Veranstaltung am 6. und 7. September.

Die Gewerbeschau wird am Samstag, den 6. September von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, den 7. September von 10 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet sein. Die Aussteller haben am Freitag, den 5. September von 14 bis 21 Uhr Gelegenheit, den Aufbau ihrer Stände vorzunehmen.

Neben einer großen Freifläche gibt es ein Ausstellerzelt mit 1.200 Quadratmetern reiner Ausstellungsfläche. Daneben gibt es ein Zelt für die Gastronomie und die Veranstaltungen des Rahmenprogramms.

Folgendes Programm ist in Planung:
Samstags um 14 Uhr offizielle Eröffnung mit Ehrengästen. Nachmittags gibt es ein Rahmenprogramm im Festzelt und eine Betreuung der Kinder, damit Eltern in Ruhe über das Gelände schlendern können. Ab 19 Uhr startet die gemeinsame Abendveranstaltung für Aussteller, Mitarbeiter, Freunde und Kunden.



Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Den ganzen Tag über wird es wieder ein Rahmenprogramm und Kinderbetreuung geben. „Hier stehen noch nicht alle Programmpunkte fest, aber es wird eine bunte Mischung sein“, verriet Axel Dierdorf.

Die Anmeldefrist für die Aussteller ist der 31. Mai. Dieser Termin ist bewusst so früh gewählt worden, um Flyer und andere Werbematerialien unter Nennung der teilnehmenden Betriebe rechtzeitig drucken zu können. Die Aufteilung der Standflächen wird je nach Zeitpunkt der Anmeldung und nach Bedarf vorgenommen. Ebenfalls wird jedem Aussteller ein Parkplatz, geplant auf der Wiese vor dem Mausoleum, zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und weitere Informationen unter: info@vg-dierdorf-aktiv.de oder www.vg-dierdorf-aktiv.de. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gewerbeschau in Dierdorf nimmt konkrete Formen an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Weitere Artikel


In Bäckerei in Wallmerod eingebrochen

Wallmerod. Die Täter konnten in der Nacht durch Manipulationen am Türschloss die Haupteingangstür der Bäckerei zur Frankfurter ...

Doppelter Feiergrund für Feuerwehr Nentershausen

Nentershausen. Egal wer am Samstagnachmittag (15. März) am Rednerpult im alten Teil des Feuerwehrgeräteshauses stand, der ...

Erziehungskompetenz entwickeln – Beziehung stärken

Marienrachdorf. Die Informationsveranstaltung richtet sich an Eltern und Großeltern von Kindergarten- und Schulkindern sowie ...

Ostereierfärben mit Naturfarben

Montabaur. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Westerwald lädt am Samstag, dem 5. April, von 14 Uhr bis ca. 16 Uhr, ...

Westerwald Bank zeigt Bilder von Renate Herzmann

Ransbach-Baumbach. Einmal mehr bietet die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach einer heimischen Hobbymalerin ein Forum: Vom ...

Drei Personen aus verrauchter Wohnung gerettet

Selters. Als die Feuerwehr Selters eintraf, befanden sich noch Personen in der Wohnung. Nach Notöffnung der Wohnungstüre ...

Werbung