Werbung

Nachricht vom 16.03.2014 - 12:43 Uhr    

Drei Personen aus verrauchter Wohnung gerettet

Wegen ungeklärter Rauchentwicklung kam es am Samstagmorgen, den 15. März gegen 4 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz im Bruchweg. Ein Mitbewohner des Mehrparteienwohnhauses hatte aus der Nachbarwohnung Brandgeruch und einen anschlagenden Rauchmelder wahrgenommen.

Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Selters. Als die Feuerwehr Selters eintraf, befanden sich noch Personen in der Wohnung. Nach Notöffnung der Wohnungstüre konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr in die völlig verrauchten Räume vordringen und die teils noch schlafenden Personen nach draußen bringen.

Zwei Erwachsene und ein 5-jähriges Kind wurden vorsorglich wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Offenbar hatte im Backofen zubereitetes Essen die Rauchentwicklung ausgelöst.


Kommentare zu: Drei Personen aus verrauchter Wohnung gerettet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


777.777 Kilometer im Rennradsattel gefeiert

Montabaur/Nassau. Und das alles natürlich ohne ein zeitgemäßes E-Bike. Auch das sportliche Fazit der Tour fiel deshalb positiv ...

Geführte Wanderung zu „Sahneblicken“ auf Wanderdorf Limbach

Limbach. „So schön kann kurz sein“ heißt es in der Beschreibung des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins ...

Autofreier Radlertag bei „Jedem Sayn Tal“

Bendorf/Selters. Bei „Jedem Sayn Tal“ handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Bendorf, der VG Dierdorf, ...

Abschied von Matthias Kern

Kirburg. Der Seelsorger betreute Altenheime in der Region, wie das Haus Irmtraud in Irmtraud, die Villa Sonnenmond in Neustadt, ...

Werkzeug-Diebstahl und PKW-Aufbruch

Meudt. Am 15. Juni, gegen 12.45 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter hochwertiges Zubehör einer Motorsense (zwei ...

Rauchkörper in der Nähe von Polizeigebäude

Montabaur. Am heutigen Morgen (16. Juni) wurde gegen 9.50 Uhr von einer Polizeibeamtin am Hintereingang des Polizeigebäudes ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank zeigt Bilder von Renate Herzmann

Ransbach-Baumbach. Einmal mehr bietet die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach einer heimischen Hobbymalerin ein Forum: Vom ...

Ostereierfärben mit Naturfarben

Montabaur. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Westerwald lädt am Samstag, dem 5. April, von 14 Uhr bis ca. 16 Uhr, ...

Gewerbeschau in Dierdorf nimmt konkrete Formen an

Dierdorf. Die erste öffentliche Informationsveranstaltung „Gewerbeschau 2014“ der „VG Dierdorf aktiv“ Interessengemeinschaft ...

Diebstahl zweier Marienfiguren und weitere Delikte

Moschheim. Unbekannte Täter entwendeten aus der Waldkapelle am Malberg zwei Marienstatuen, welche sich in der Kapelle, auf ...

Demo: 1.000 Polizisten sorgten für friedlichen Verlauf

Um das von der Verfassung garantierte Grundrecht der Versammlungsfreiheit der jeweiligen Anhänger zu gewährleisten und Konfrontationen ...

Joseph Haydns „Die sieben letzten Worte“ in Abtei Marienstatt

Marienstatt. Das „Neue Rheinische Streichquartett“, bestehend aus Mitgliedern des Kölner Domorchesters, interpretiert unter ...

Werbung