Werbung

Nachricht vom 14.03.2014    

Bierlaster flutete die Westrandumgehung in Hachenburg

120 volle Weizenbierkästen landeten am Donnerstag (14. März) auf und neben der Bundesstraße 413 bei Hachenburg. Verletzt wurde niemand, aber der Sachschaden war erheblich und die Straße musste während der Bergungsmaßnahme halbseitig gesperrt werden.

Symbolfoto: WW-Kurier.de

Hachenburg. Am Freitag, 14. März, um 8.22 Uhr befuhr ein sogenannter “Bierlaster“ in Hachenburg die Graf-Heinrich-Straße aus Richtung der Innenstadt kommend in Richtung der Bundesstraße 413 / Westrandumgehung. Im weiteren Verlauf bog der Bierlaster dann von der Graf-Heinrich-Straße nach links auf die Bundesstraße 413 / Westrandumgehung in Richtung Merkelbach ab. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes löste sich hierbei eine seitliche Ladeklappe, wodurch die Ladung(ca. 120 volle Weizenbierkästen) ins Rutschen kam und teilweise auf der Fahrbahn und neben der Fahrbahn im Straßengraben landete.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von cirka 1.000 Euro. Die Bergungsmaßnahmen dauerten mehrere Stunden an. Durch die Straßenmeisterei Hachenburg wurde im Bereich der Unfallstelle eine Lichtzeichenanlage in Betrieb genommen und eine halbseitige Fahrbahnsperrung eingerichtet.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet unverändert die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 57 aktiven Fälle, gefolgt ...

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Westerwaldkreis. Seit inzwischen über 50 Jahren werden in Gemeinden und Städten des Landes Haus- und Straßensammlungen für ...

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied. In einer Zeit, in der die Digitalisierung sich durch alle Lebensbereiche zieht, wächst die Bedeutung ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Garagentor in Hachenburg

Hachenburg. Am 23. Oktober zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr hat sich in der Koblenzer Straße in Hachenburg eine Sachbeschädigung ...

Weitere Artikel


Neuer Mitarbeiter im Team von Dr. Andreas Nick

Montabaur. Der Geschäftsführer der Jungen Union Aar, der ebenfalls kommunalpolitisch aktiv ist, steht den Bürgerinnen und ...

Frühlingscafe mit Kinderkochbuch in der Kita Regenbogen

Marienrachdorf. Das Highlight des Frühlingscafes waren eine Verlosung und der Verkauf des ersten selbst erarbeiteten Kinderkoch- ...

Einbruch in Montabaurer Telekomshop

Montabaur. Insgesamt vier bisher unbekannte Täter schlugen die Glaseingangstür auf und verschafften sich so Zutritt zu den ...

Mehrere Firmeneinbrüche im Kroppacher Industriegebiet

Kroppach. In der ersten Firma brachen die unbekannten Täter ein Segment des Hallentores auf und ließen dann von weiteren ...

Westerwald verschläft Entwicklung beim barrierefreien Tourismus

Westerwaldkreis. Die Zielgruppe mobilitätseingeschränkter Reisender wächst und gewinnt weltweit an Bedeutung – auch wirtschaftlich. ...

Großartige Vorpremiere des Films „Hagenberg“

Hachenburg. Der extra für das Produktionsteam ausgelegte rote Teppich war wegen des Besucherandrangs kaum noch zu sehen, ...

Werbung