Werbung

Nachricht vom 04.03.2014    

Großer Jubiläumszug in Montabaur

Alljährlich findet am Veilchendienstag in der Innenstadt von Montabaur der große Karnevals-Festzug statt. In diesem Jahr feiert die GK Heiterkeit auch noch ihr 125 jähriges Jubiläum.

Tolle Stimmung, schönes Wetter und ein bunter Zug. Fotos: Julia Heinz

Montabaur. Unter dem Wahlspruch „Allen zur Freud, niemand zum Leid“ konnten die närrischen Besucher auch dieses Jahr wieder den Montabaurer Karnevalsumzug bestaunen. Wegen des Jubiläums „125 Jahre GK Heiterkeit Montabaur“ wurde die Zugstrecke geändert.

Die Aufstellung des Jubiläumszugs erfolgte in der Koblenzer Straße. Dann ging es durch die Fußgängerzone, die Bahnhofstraße entlang, einmal um die „Post“ herum bis zum Großen Markt. Vor dem historischen Rathaus endete der Zug in einem großen Open Air Finale mit der Live-Band „Ron & the Wanderer“. Dort feierten die Narren dem Aschermittwoch entgegen.

Der kinderfreundliche Karnevalsumzug wurde von strahlendem Sonnenschein begleitet und es herrschte eine tolle Stimmung entlang der Strecke. Julia Heinz


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
     


Kommentare zu: Großer Jubiläumszug in Montabaur

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


AWO-Vortrag „Wie redest du eigentlich mit mir?"

Wirges. Die Sprache ist nach Saint-Exupéry die Quelle aller Missverständnisse: Das sprachlose Paar findet keine Worte mehr ...

Taifun-Hilfe mit Topmodel

Hachenburg. Gerade einmal ein Jahr war vergangen seit dem letzten, verheerenden Wirbelsturm, als der Taifun „Haiyan“ im November ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Dazu sind Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich. ...

Schlägerei wegen einer Frau in der Westerwaldhalle

Rennerod. Am Montag, den 3.März, gegen 17.15 Uhr, kam es in der Westerwaldhalle zu einer Schlägerei unter Jugendlichen. Zunächst ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters informiert

Region Westerwald. Das Evangelische und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters hat ein Jahresprogramm an Gesundheitsvorträgen ...

Glückwünsche zum 10. Geburtstag

Bad Marienberg. Seit 10 Jahren ist die Firma MBL von Harry Lehr bereits an ihrem jetzigen Standort in der Weidenstraße (ehemals ...

Werbung