Werbung

Nachricht vom 03.02.2014    

Klavierabend mit Prof. Dolge

Ein Klavierabend läutet das neue Kulturjahr in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ein. Der renommierte Pianist Professor Arnd Dolge präsentiert Sonaten der Wiener Klassik. Karten im Vorverkauf erhältlich.

Pianist Professor Arnd Dolge. Foto: Veranstalter

Bad Marienberg. Der Pianist Professor Arnd Dolge wird am Dienstag, 11. Februar, 19.30 Uhr, die Konzertreihe im „KulturFoyer“ der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg für 2014 eröffnen. Dolge wird seine Zuhörer an diesem Klavierabend mit Sonaten der Wiener Klassik unterhalten. Mit dabei sind Werke von Haydn, Mozart und Beethoven.

Arnd Dolge studierte Solistisches Klavierspiel in Leipzig und Berlin-Charlottenburg. Nach Abschluss seines Studiums berief ihn die Ueno-Gakuen-Hochschule für Musik in Tokio als Dozent für Klavierspiel. Einer weiteren Verpflichtung an der Hochschule für Musik in Osaka, Japan, folgte 1969 seine Berufung zum ordentlichen Professor und Leiter der Abteilung Tasteninstrumente an der Hochschule für Musik in Atsugi/Tokio.

Ab 1977 lehrte Dolge an der Hochschule für Musik in Bremen und an der pädagogischen Hochschule in Koblenz. Er leitete zwei Musikschulen und konzertierte solistisch und kammermusikalisch in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Korea und Japan.



Als Dirigent gründete er das Respighi-Ensemble und führte in über einem Jahrzehnt mit diesem Solistenensemble viele bedeutende Werke für Streichorchester auf. Seit 1993 widmet er sich auch der Komposition elektronischer Kunstmusik. Auf YouTube (electronicartmusic1) steht der Öffentlichkeit ein beträchtlicher Teil seiner Kompositionen zur Verfügung. Er ist aktives Mitglied des Zentrums für elektronische Musik Freiburg/Breisgau.

Der Klavierabend wird präsentiert von der „VerbandsgemeindeKultur“. Karten kosten 5 Euro an der Abendkasse.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klavierabend mit Prof. Dolge

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

2G bei Federspiel in Hachenburg

Hachenburg. Die Hachenburger Kulturzeit gibt bekannt: Mit der Änderung der pandemiebedingten Regeln am 24. November gilt ...

Keine Eröffnungsfeier bei Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum

Neuwied. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen ...

"Kabarett am Gelbach" startet 2022 mit dem Duo Blözinger aus Österreich

Wirges/Gelbachtal. Das politische Kabarett wird für unsere sich schnell verändernde Gesellschaft immer wichtiger. Auch wenn ...

Ohne Zuschauer: "Lebendiges Weihnachtskrippenspiel" in Marienrachdorf findet statt

Marienrachdorf. "Die Stiftung Pusch Pflegebauernhof und die Pfarrei St. Anna laden am 4. Dezember zu einer außergewöhnlichen ...

Weitere Artikel


LKW-Fahrer übersieht PKW - Ein Schwerverletzter

Ransbach-Baumbach. Einen Schwerverletzten und einen Sachschaden von 65.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall auf der L 307 ...

Wirtschaftsjunioren vor Ort: Emser Therme besichtigt

Montabaur. Im Jahresprogramm der jungen Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte aus dem Rhein-Lahn-Kreis und ...

Brems- und Gaspedal verwechselt - 30.000 Euro Schaden

Selters. Am Montag, 3. Februar, wollte die 57-jährige Fahrerin eines Geländewagens (SUV) gegen 11.40 Uhr den Patientenparkplatz ...

Selters ist „beflügelt”

Selters. „Bürgerflügel“ wird die Neuanschaffung genannt, weil er von vielen Menschen genutzt werden soll. So ungewöhnlich ...

Westerwald-Verein Buchfinkenland – Jahreshauptversammlung

Horbach. Zur ordentlichen Jahreshauptversammlung sind alle Mitglieder des Zweigvereins Buchfinkenland am Montag, 10. Februar ...

Hendrik Hering unterstützt „Equal Pay Day“

Bad Marienberg. Am Rande des Neujahrsempfangs des SPD-Gemeindeverbands Bad Marienbergs vergangenen Freitag (31. Januar) in ...

Werbung