Werbung

Nachricht vom 27.01.2014    

Andreas Strüder zum Ortsbürgermeister ernannt

Nachdem zu der vorgesehenen Urwahl am 12. Januar innerhalb der Einreichungsfrist keine gültige Bewerbung eingereicht wurde, war es Angelegenheit des Gemeinderates, einen neuen Ortsbürgermeister oder eine neue Ortsbürgermeisterin für Hartenfels zu wählen.

Andreas Strüder wird als neuer Bürgermeister von Hartenfels vereidigt.

Hartenfels. In der Gemeinderatsitzung am 23. Januar, die Erster Beigeordneter Günter Dickopf leitete, wurde vor der Wahl Andreas Strüder als Bewerber vorgeschlagen. In der geheimen Abstimmung durch Stimmzettel wählten ihn die Ratsmitglieder einstimmig zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Hartenfels.

Im Anschluss ernannte der Erste Beigeordneter Günter Dickopf den neu gewählten Ortsbürgermeister Andreas Strüder unter Aushändigung der Ernennungsurkunden und Verlesen des Urkundentextes zum Ehrenbeamten, vereidigte ihn und führte ihn in sein Amt ein.

Bürgermeister Klaus Müller gratulierte seitens der Verbandsgemeinde Selters und wünschte dem neuen Ortsbürgermeister alles Gute in seinem neuen Amt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Andreas Strüder zum Ortsbürgermeister ernannt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Bei Sultan in Bad Marienberg steht Qualität ganz oben

Bad Marienberg. Erfahrungen gesammelt hatten die beiden Betreiber vorher acht Jahre lang mit einem Laden in Diez/Lahn, der ...

Westerwälder Kabarettnacht 2014 in Oberelbert

Oberelbert. „Kann man denn nicht auch lachend sehr ernsthaftig sein?“ fragte einst der Dichter Gotthold Ephraim Lessing. ...

Weidetiere brauchen saubere Liegeplätze

Westerwaldkreis. Bei der Kreisverwaltung in Montabaur, die für den Vollzug des Tierschutzgesetzes zuständig ist, häufen sich ...

Kulturprogramm Montabaur Februar bis Veilchendienstag

Montabaur. Los geht es am Sonntag, den 2 .Februar, um 16 Uhr mit einem Benefizkonzert für die neue Orgel der katholischen ...

CDU stellt Kandidaten für Kreistag auf

Westerburg. Die CDU stellt im Westerwaldkreis den Landrat und die stärkste Fraktion im Kreistag. Das soll zum Wohle der Region ...

Roter Teppich für Lehrlinge

„Es ist aber nicht angebracht, den Kopf hängen zu lassen. Vielmehr muss die aktuelle Ausbildungssituation motivieren, hellwach ...

Werbung