Werbung

Nachricht vom 25.11.2013    

SG Wienau serviert Staudt ab

Am gestrigen Sonntag (24.11.) musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen auf Grund der Unbespielbarkeit der Plätze in Marienhausen und Wienau, der Platz in Dierdorf an der Schule wurde seitens der Verbandsgemeinde Dierdorf auch für unbespielbar erklärt, um 17.45 Uhr in Großmaischeid auf dem Kunstrasen gegen SV Staudt spielen.

Großmaischeid. Durch den späten Spielbeginn war man wohl noch nicht so direkt bei der Sache, und lag zur Pause gegen den drittletzten aus Staudt mit 0:1 hinten. Nach Wiederanpfiff legte die SG Wienau/Marienhausen los wie die Feuerwehr.

In der 46. Minute fiel der Ausgleich zum 1:1. Nun kamen die acht Minuten von Daniel Kaiser, innerhalb dieser Zeit krönte er seine Leistung durch drei Tore hintereinander. Durch diesen Hattrick stand es 4:1 für die „Heimmannschaft“, damit war das Spiel natürlich gelaufen. In der 85. Minute konnte Philip Radermacher mit seinem Treffer den Schlusspunkt zum hochverdienten 5:1 Sieg setzen.

Die Mitkonkurrenten an der Tabellenspitze ließen alle Punkte liegen, somit liegt die SG Wienau/Marienhausen, nun mit nur noch drei Punkten Rückstand auf Herschbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag findet das letzte Spiel im Jahr 2013 statt, um 15 Uhr ist Anstoß in Wittgert, beim sicher schwierigen Gegner aus Haiderbach.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau serviert Staudt ab

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Rennerod. Der intensive Austausch zur Entwicklung des Vereins und den aktuellen Themen wie Vernetzung in der Region, Hochwasserhilfe ...

SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Ingo Zink und einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Bad Marienberg. Alle, die in diesem Jahr eine Wanderung organisieren oder führen möchten, werden gebeten, ihre Vorschläge ...

Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Weitere Artikel


SG Wienau II siegte in Herschbach

Herschbach. Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen konnte am gestrigen Sonntag ihr Auswärtsspiel in Herschbach ...

Arbeitsagentur und Jobcenter bieten Spätstartern neue Perspektiven

Die Initiative „AusBildung wird was – Spätstarter gesucht“ der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter verfolgt das Ziel, ...

Weihnachtsfeier und Versicherungsschutz

Region. Weihnachtsmärkte, Advent und Lichterglanz: Das Jahresende rückt näher und die Belegschaften vieler Unternehmen treffen ...

Die IHK empfiehlt Gespräche zum Thema FOC Montabaur

Montabaur. Die Wogen schlagen in diesen Wochen hoch. Grund: Der Betreiber des künftigen Factory Outlet Centers (FOC) in Montabaur ...

Berod will fitteste Gemeinde werden

Berod. Ortsbürgermeisterin Ginette Ruchnewitz ist mit ihren Einwohnern in Berod mehr als zufrieden. Angesprochen vom Sportclub ...

VHS Neuwied präsentiert Programm Studienreisen 2014

Neuwied. Seit über 20 Jahren veranstaltet die VHS Neuwied Studienreisen mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten und Destinationen. ...

Werbung