Werbung

Nachricht vom 12.11.2013    

„atelier4foto“ bei HWK-Winterausstellung dabei

Die nächste Kunstausstellung von www.atelier4foto.de, dies sind Stefanie Ehl und Oliver Weihrauch, wird vom 14. November bis 23. Dezember 2013 in Koblenz in der Galerie Handwerk in der Rizzastraße 24 - 26 zu sehen sein.

Unterwasserfotografie ist die Spezialität von Stefanie Ehl.

Koblenz/Oberhonnefeld-Gierend. Kunsthandwerker und Künstler aus ganz Deutschland beteiligen sich neben Stefanie Ehl und Oliver Weihrauch wieder an der traditionsreichen Winterausstellung in der Galerie Handwerk Koblenz. Kostbares und Kurioses, Schönes und Schmückendes, Witziges und Weihnachtliches - die Winterausstellung wartet mit einer Vielzahl auf, die keine Wünsche offen lässt.

Unikate und Kleinserien aus Keramik und Glas, Holz und Metall, Seide und Leder, Gold, Silber und Edelsteinen, Zinn und Papier gibt es zu sehen.

Eröffnet wird die traditionelle Winterausstellung am Donnerstag, den 14.11.2013 ab 11 Uhr. Hier stellen die Künstler Stefanie Ehl und Oliver Weihrauch Unterwasser-Bilder von Handwerksberufen aus. Es gibt eine Unterwasser-Sekretärin, Musikinstrumentenbauer mit Trompete und Geige sowie Kostümbildner bzw. Schneider und Visagisten, die Meerjungfrauen zaubern.

Die Idee hierzu entstand, da die Künstlerin, die Mitglied der Handwerkskammer Koblenz ist, ursprünglich den Beruf der Bürokauffrau gelernt hatte, bevor sie BWL studierte. "Handwerksberufe unter Wasser umzusetzen, fand ich eine spannende Herausforderung", erzählt die Unterwasser-Fotografin Stefanie Ehl. In der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz wird am Dienstag, den 12.11.2013 ein Bericht über die quirlige Westerwälderin gezeigt werden:



Öffnungszeiten der Ausstellung: Vom 14. November bis 23. Dezember 2013, montags bis freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr in der Galerie Handwerk, Rizzastraße 24-26, 56068 Koblenz. Infos unter: Tel. 0261 398 - 277 (Frau Cornelia Schmitz- Groll). E-mail: Galerie@hwk-koblenz.de, Internet: www.Galerie-Handwerk.de. Wolfgang Tischler

Hier ein Video über die letzte Kunstausstellung von „atelier4foto“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „atelier4foto“ bei HWK-Winterausstellung dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Besonderes Adventskonzert in evangelischer Schlosskirche in Westerburg

Westerburg. Am 2.Advent, Sonntag, den 5. Dezember ist "Beziehungsweise", die Band des Evangelischen Dekanats Westerwald, ...

Weitere Artikel


Behörden stoppen geplante Auto-Blindfahrt

Neuwied. Die Behörde brachte Bedenken vor, dass potentielle Zuschauer durch den Stunt zur Nachahmung animiert würden. Auch ...

Greenpeace Westerwald ruft zur Protestaktion auf

Hachenburg. Greenpeace-Aktivisten treffen sich am Samstag, 16. November um 16 Uhr auf der Moltkestraße in Bonn-Bad Godesberg, ...

Heute Protestaktion vor Amazon in Koblenz

Die Streiks der Beschäftigten in Bad Hersfeld und Leipzig zeigen nach Auffassung der Gewerkschaft erste Wirkungen. Amazon ...

Unfall K 26: Ein Toter, ein Schwerverletzter (aktualisiert)

Mörlen. Die Polizei Hachenburg teilt zum tödlichen Unfall auf der K 26 bei Mörlen die aktuellen Erkenntnisse mit.
Am Dienstag, ...

Donnernder Applaus für ein Konzert mit Partystimmung

Wissen. Über 600 Besucher waren ins ehemalige Walzwerk gekommen, um die beiden Formationen zu sehen - und das vor der beeindruckenden ...

Multivisions-Show „Naturwunder Erde“ sorgte für Begeisterung

Montabaur. Die Erde im Porträt, beeindruckende Bilder außergewöhnlicher Naturlandschaften: Das Ergebnis der zweieinhalb Jahre ...

Werbung