Werbung

Nachricht vom 06.11.2013    

Tragischer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Boden und Staudt

Am Mittwoch, 6. November gegen 7.31 Uhr kam es auf der Bundesstraße 255 zwischen den Ortschaften Boden und Staudt zu einem tragischen Unfall. Eine 29-jährige Fahrerin erfasste bei Überholmanöver einen 31-jährigen Mann, welcher schwerste Verletzungen erlitt.

Fotos: Ralf Steube

Boden. Am Mittwoch, den 6. November gegen 7.31 Uhr hielt ein litauischer Pkw nach einer Panne auf dem Grünstreifen der Bundesstraße 255 zwischen den Ortschaften Boden und Staudt.

Einer der beiden Insassen des litauischen Pkw, ein 31-jähriger Mann, begab sich auf die Fahrbahn der Bundesstraße, um hier ein Warndreieck aufzustellen. Der Mann war mit einer Warnweste bekleidet.

Ein nachfolgender Fahrzeugführer eines Pkw Mercedes wurde auf die Pannensituation aufmerksam, verlangsamte seine Geschwindigkeit und wich leicht nach links aus.
Eine 29-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Wirges, welche mit ihrem Pkw hinter dem Pkw Mercedes die Bundesstraße 255 befuhr, fuhr hierauf rechts an dem Mercedes vorbei und kollidierte mit dem sich am rechten Fahrbahnrand befindlichen 31-jährigen Litauer.



Dieser wurde durch den Aufprall schwerst verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz eingeliefert. Die 29-jährige Fahrzeugführerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Die Bundesstraße 255 war für die Zeit der Unfallaufnahme teilweise komplett gesperrt.

--
PI Montabaur


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen: Glückliche Fügung verhindert Schlimmeres

Nordhofen. Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen, Michael Rother, war einer der ersten, die das Feuer bemerkt ...

Hände hoch fürs Handwerk: Der Staffelstab zeigt überregional Wirkung

Montabaur. Beim damaligen Aktionstag schlüpften 19 prominente Vertreter aus der regionalen Politik und von der Agentur für ...

Mit der Kreisjugendpflege ins Planetarium

Montabaur. Diese Fragen haben Tamara Bürck, Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, und Hannah Horsch, Jugendpflege Westerburg, ...

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand erweisen, dass gerade zurzeit ein mittleres Unwetter mit ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Hillscheid. Startpunkt ist das Hotel Hüttenmühle (Hüttenmühle 1) in Hillscheid. Mit einem zertifizierten Wanderführer geht ...

Weitere Artikel


Ein gelungener Opernabend mit jungen Musikern

Selters. Auf Einladung des „Forum Selters“ wurde die Geschichte von einem Besuch Mozarts in einem Schloss auf seiner Reise ...

Edeltrud Bode feiert 40. Dienstjubiläum

Montabaur. Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum kann Edeltrud Bode (Foto) bei der Agentur für Arbeit Montabaur feiern. Nach der ...

IHK-Veranstaltung zu steuerlichen Änderungen in 2014

Montabaur. Im Rahmen der jährlich stattfindenden IHK-Veranstaltung „Überlegungen zum Jahreswechsel – Aktuelles Steuerrecht ...

Rennerod: Mofa Fahrer wurde bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rennerod-Emmerichenhain. Auf Grund der Schwere der Verletzungen mußte der Führer des Mofaroller mit dem Rettungswagen in ...

Mentalist Hagenbeck trainiert für Blindfahrt

Isenburg/Herschbach. Der Mentalist Marc Hagenbeck scheint seine Ankündigung der Blindfahrt, wir berichteten , in die Tat ...

„Sterne des Sports“ leuchten in Altenkirchen, Montabaur und Weyerbusch

Altenkirchen/Montabaur. Gemeinsam haben die Westerwald Bank und die Volksbank Montabaur - Höhr-Grenzhausen die regionalen ...

Werbung