Werbung

Nachricht vom 23.10.2013    

Sensation - Mentalist Hagenbeck fährt blind

Der Mentalist Marc Hagenbeck wird zu seiner Vorstellung am 15. November 2013 von Isenburg nach Herschbach mit einem schwarzen Sack über dem Kopf selbst am Steuer seines Fahrzeuges sitzen. Kann ein Mentalist wirklich blind fahren?

Wird Marc Hagenbeck in Herschbach ankommen und wie viele Macken wird sein Fahrzeug dann haben? Foto: Wolfgang Tischler

Isenburg. Der Mentalist Marc Hagenbeck zieht sich vor Fahrtantritt einen schwarzen Sack über den Kopf, der ebenso wie das verwendete Kraftfahrzeug vorher eingehend untersucht werden kann. Gemeinsam mit mutigen Vertretern der Presse setzt sich der Mentalist ans Steuer und muss die Strecke von Isenburg bis zum Auftrittsort seiner Show, welche am gleichen Abend zusammen mit seinem Bühnenpartner Rainer Mees in Herschbach stattfindet, blind bewältigen.

Für interessierte Zuschauer besteht die Möglichkeit, die Fahrt vom Straßenrand aus mitzuverfolgen. Im Anschluss an die Blindfahrt findet später gegen 20.30 Uhr (Einlass 20:00 Uhr) die Show THE BIG BRAIN THEORY im Chic-Saal in Herschbach statt. Der Presse will Marc Hagenbeck unterwegs erklären, wie er diese Blindfahrt realisiert.



Start ist auf dem Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Isenburg. Danach geht es dann über Kleinmaischeid und Dierdorf zum Bestimmungsort Herschbach.

Marc Hagenbeck ist in der Lage Menschen und ihr Verhalten zu “lesen”. Im Jahr 2010 sagt er im Fernsehen das Endergebnis der Fußball-WM voraus. Heute hat er Auftritte als Mentalist im privaten Rahmen und auf Firmenevents. Er wird von Firmen als Referent in der Mnemotechnik (Gedächtnistraining) und als Berater bei der Bewerberauswahl gebucht.

Marc Hagenbeck ist Mitglied der Gemeinschaft Europäischer Mentalisten (GEM). Weitere Informationen finden Sie unter: www.marc-hagenbeck.com. Wolfgang Tischler



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sensation - Mentalist Hagenbeck fährt blind

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung Montabaur: Werke als Reaktion auf Krisen

Montabaur. Die Krisen der vergangenen Jahre berührten auch Künstler, die oft besonders feinfühlige Antennen für die Veränderungen ...

Orange Moon & Friend im Gewölbe

Montabaur. Das Zusammenspiel von Geige, Gitarre und Gesang geht „unter die Haut“, „trifft mitten ins Herz“ und ist Ausdruck ...

Exponate 2022 - Absolventenausstellung der Fachschule für Keramik

Höhr-Grenzhausen. Die vielfältig gestalteten Werkstücke werden erstmals der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Dabei sind Arbeiten ...

Kooperation der Volkshochschulen - Die documenta und Kassel kennenlernen

Montabaur. Mit ihrem digitalen Vortrag am 7. Juni begeben sich die Kunsthistorikerinnen und documenta-Kennerinnen Karina ...

Der Kulturrenner(od) im Juni – Mittsommer

Rennerod. Mittsommer heißt singen, tanzen und pure Lebensfreude. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ feiern in diesem ...

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ute Maria Lerner möchte mit der Auswahl ihrer Programmpunkte und Filme Impulse geben, wie eine lebens- und liebenswerte ...

Weitere Artikel


Lehrreicher Workshop in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Die Zahlen der Nutzer von Social Media, d.h. Facebook und anderer neuer Mittel der Kommunikation, steigen ...

„Erinnern – nicht vergessen“: Ausstellung und Veranstaltungen zu 75 Jahre Pogromnacht

Westerburg. Am Dienstag, 5. November, um 19 Uhr wird im pfarrer-ninck-haus eine gleichnamige Ausstellung mit Bildern aus ...

Schwer verdauliche Kost im Keramikmuseum

Höhr-Grenzhausen/Westerwaldkreis. "Kaufen Sie Lebensmittel aus der Region, unterstützen Sie Initiativen wie „Kräuterwind“ ...

FWG Selters: Toller Vereinsausflug nach Limburg

Selters. Die Freien Wähler wurden zur Altstadtführung in zwei Gruppen aufgeteilt und schlossen sich dann den beiden Stadtführern ...

DEVK-Geschäftsstelle Bad Marienberg ist umgezogen

Bad Marienberg. Wörtlich betont Sven Wengenroth: „Ein wesentliches Grundprinzip der DEVK ist es, unseren Kunden eine Rundumbetreuung ...

Stuttgarter Musikschule bringt Musiktheater auf die Bühne

Selters. Schauspielerisch dargestellt wird die Geschichte des jungen Mozarts, der mit seiner Frau Konstanze zur Uraufführung ...

Werbung