Werbung

Nachricht vom 21.10.2013    

SG Wienau II spielt Remise gegen Türkyemspor Ransbach

Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen spielte bereits am Samstag, den 19.10. 2013 in Wienau gegen Türkyemspor Ransbach. In einem kampfbetonten Spiel trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 2:2 unentschieden.

Wienau. Die Tore der SG Wienau/Marienhausen II wurden erzielt durch einen verwandelten Elfmeter von Sebastian Kunze, der die 1:0 Führung bedeutete, zwischenzeitlich ging der Gast mit 1:2 in Führung, die dann in der 76. Minute von Aleksander Solotov zum 2:2 Endstand ausgeglichen wurde. Damit wurde der gute dritte Tabellenplatz verteidigt. Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft ist am Sonntag 27.10. um 15.15 Uhr in Hilgert.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau II spielt Remise gegen Türkyemspor Ransbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 30.11.2020

Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Zunächst ist noch schwacher Hochdruckeinfluss mit teils feuchter und kalter Luft im Westerwald wetterbestimmend. In der Nacht zum Dienstag (1. Dezember) erfasst ein Tiefausläufer von Nordwesten her unsere Region und bringt vorübergehend winterliche Bedingungen.


Corona Westerwaldkreis: Inzidenzwert 74,3 - Mann verstorben

Am Sonntag, den 29. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.842 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 270 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 74,3.


Region, Artikel vom 30.11.2020

Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Der Anstieg der Neuinfektionen sind mit den Beschränkungen gebremst worden. Eine Trendwende wurde aber nicht erzielt. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe steigt. Deshalb wurde der Teil-Lockdown verlängert und zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Um eine Überlastung des Gesundheitssysteme abzuwenden, muss der Inzidenz im Regelfall von maximal 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner erreichen.


Corona Westerwaldkreis: 296 aktive Fälle - Inzidenzwert 68,8

Am Sonntag, den 29. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.828 (+26) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 296 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 68,8.


Aktuelle Informationen aus dem Krankenhaus Dierdorf-Selters

Während der bisherigen Dauer der Pandemie konnten im KHDS bereits zahlreiche COVID-Patienten behandelt werden. Der Schutz der Patienten und Mitarbeiter vor dem Coronavirus zählt aktuell zu den vorrangigen Aufgaben der Klinik. Hierzu wurden Hygienekonzepte und sichere Behandlungspfade entwickelt. Aktuell werden im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) in der Betriebsstätte Selters acht COVID-Patienten behandelt, davon sind sieben auf der COVID-Station und ein Patient wird auf der Intensivstation beatmet.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Die Wanderlibelle ist die Libelle des Jahres 2021

Berlin/Mainz/Koblenz. Dazu Holger Schindler, Vorstandsmitglied des BUND Rheinland-Pfalz und Gewässerexperte: „In Deutschland ...

Altstädter Christkindl fliegt trotz Corona

Hachenburg. Natürlich war die Enttäuschung groß, als der alljährliche Christkindl-Markt auch in Altstadt wegen der Pandemie ...

Frauenhaus Westerwald: Lichter gegen Gewalt

Hachenburg. Kinder und Jugendliche die in gewaltgeprägten Familien groß werden, sind immer von Gewalt betroffen, sei es, ...

Adventskalender schmückt das Rathaus

Montabaur. Weil 2020 keine neuen Werke von Kita- und Grundschulkindern entstehen können, wurde kurzerhand der Kalender vom ...

Altstädter Christkindlmarkt muss abgesagt werden

Hachenburg. Die nun geltenden Auflagen sind mit diesem Konzept leider nicht mehr zu erfüllen. Nach einschlägiger Beratung ...

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Koblenz. Unmittelbar nach der Wahl von Mehran Faraji gratulierte SBR-Präsidentin Monika Sauer. Sie sieht die Sportjugend ...

Weitere Artikel


Westerburger Polizei: Einige Delikte am Wochenende

Westerburg. In den frühen Morgenstunden des Sonntags, 20.Oktober, kam es zum Brand eines öffentlichen Mülleimers in Westerburg ...

Schule in Myanmar eingeweiht

Kroppach. Jahrzehntelang wurde in Myanmar nicht in Bildung investiert. Zeitweise wurden sogar die Hochschulen geschlossen. ...

Großbrand in Unnau - Hallen einer Möbelfabrik zerstört

Unnau. Am Sonntag, 20. Oktober, gegen 22.40 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. ...

SG Wienau entführt Punkte aus Görgeshausen

Görgeshausen. In der 9. Minute gelang es der SG Wienau/Marienhausen durch Igor Löwen mit 0-1 in Führung zu gehen. Trotz der ...

Gebhardshainer Herbstmarkt erneut ein Erfolg

Gebhardshain. Der viel besungene kalte Wind des Westerwaldes wehte wieder einmal tüchtig um die katholische Kirche, als dort ...

Großes Rockbuster-Finale in Koblenz

Koblenz. Nach mehreren Vorrunden im ganzen Land, findet das Finale mit sechs qualifizierten Bands und einem Headliner statt. ...

Werbung