Werbung

Nachricht vom 13.10.2013    

Musiker feiern 90-jähriges Bestehen

Mit einem Festwochenende am 26. und 27. Oktober feiert der Posaunenchor Stein-Salzburg sein 90-jähriges Bestehen. Die Bläser laden alle Ehemaligen, Gemeindemitglieder und Interessierten in die Ev. Kirche Neukirch zu einer musikalischen Abendandacht am Samstag, 26. Oktober um 18 Uhr und zu einem Lob- und Dank-Gottesdienst am Sonntag, 27. Oktober um 10 Uhr ein.

Der Posaunenchor Stein-Salzburg zusammen mit dem Posaunenchor Liebenscheid. Foto: pr

Stein Neukirch/Salzburg. Die Abendandacht wird vom Posaunenchor Stein-Salzburg gestaltet; beim Gottesdienst wird zusätzlich der Posaunenchor aus Liebenscheid mitwirken. Der Posaunenchor aus den Westerwälder Ortsgemeinden Stein-Neukirch und Salzburg wurde im Jahr 1923 als Chor der Landeskirchlichen Gemeinschaft gegründet, und bläst seither zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen. Heute ist der Chor in die musikalische Arbeit der Kirchengemeinde Neukirch eingebunden. Er sieht dort seine Aufgabe in der Verschönerung von Gottesdiensten sowie im diakonischen Bereich, wie etwa Ständchen bei Altersjubiläen oder Einsätzen in Altersheimen und bei Altenfeiern in den zur Kirchengemeinde gehörenden Orten. Zurzeit hat der Chor 18 aktive Mitglieder im Alter von 12 bis 70 Jahren. Im Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag lädt der Chor zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus ein.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Musiker feiern 90-jähriges Bestehen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Region. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Berzhahn konnte die Hecke und den Dachüberstand des Gebäudes schnell ablöschen, ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Weitere Artikel


Zahlreiche Delikte am Wochenende

Montabaur. Unbekannte entwendeten aus einem Neubau in der Aubachstraße eine komplette Putzmaschine samt dazugehöriger Einblashaube. ...

Ehemaliger ESA-Wissenschaftler zeigt Kindern „galaktische“ Bilder und Filme

Selters. Der Raumfahrtspezialist nimmt die jungen Besucher mit auf eine Reise von unserem Nachbarn, dem Mond, zur glühenden ...

SG Wienau/Marienhausen II punktet in Nauort

Nauort. Die SG Wienau/Marienhausen II war das ganze Spiel von Anfang bis Ende überlegen. Somit war der Sieg hochverdient. ...

Kleinkunstfestival bringt viel Musik in den Westerwald

Montabaur. Das traditionsreiche Festival startet in diesem Jahr mit vier Pop-Ladies, die inzwischen in der Top-Elite der ...

Bundesfachschule Lebensmittelhandel zeigt Mineralwasser-Ausstellung

Diplom-Oecotrophologin Anja Krumbe führte gemeinsam mit Dr. Judith Schilling durch die Ausstellung und beantwortete alle ...

Ellingen schlägt Müschenbach mit 3:0

Ellingen. Daniel Puderbach ließ es sich nicht entgehen, die erste gute Torchance für Ellingen zu nutzen. In der 9. Minute ...

Werbung