Werbung

Nachricht vom 03.10.2013    

Zu schnell und betrunken unterwegs: Vier Verletzte

Die Polizei Westerburg meldet einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten jungen Leuten im Bereich Irmtraud. Der 22-jährige Fahrer war zu schnell und alkoholisiert am Mittwoch, 3. Oktober, um 7 Uhr unterwegs gewesen.

Irmtraud. Ein PKW, besetzt mit vier jungen Leuten (18 – 22 Jahre), befuhr die B 54 aus Richtung Irmtraut kommend. Ortseingang Waldmühlen, in einer Fahrbahnverschwenkung, verlor der 22-jährige Fahrer in Folge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.
Dort streifte der Pkw zunächst mehrere Bäume, überschlug sich in der angrenzenden Böschung und kam im ca. 50 Meter entfernten Bachbett, auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Außer dem Fahrer konnten sich alle Personen selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer musste durch die Polizei aus dem im Fahrzeug eingedrungenen Wasser geborgen werden. Der 22-Jährige stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,06 Promille.

Bei dem Fahrer erfolgte eine Blutentnahme und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet zudem ein Strafverfahren. Alle Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Pkw musste durch die Feuerwehr Rennerod mit schwerem Gerät aus dem Bachbett geborgen werden.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Gospel meets Pop im Kulturwerk

Wissen. Die Sänger des Gospel und Pop Chors „Rise Up“ und die jungen Musiker der Popband „Soulcreek“ wollen an diesem Abend ...

IHK ist gegen die erweiterte Sonntagsöffnung für FOC

Montabaur. Nach Presseberichten, laut denen der Betreiber des künftigen FOC in Montabaur beabsichtigt, über eine Sonderregelung ...

Führungsposten im Polizeipräsidium neu besetzt

Im Beisein von 90 geladenen Gästen aus dem Bereich Polizei, Justiz, Feuerwehr und regionaler Politik dankte der Polizeipräsident ...

Apfelannahmestelle in Oberraden jetzt dauerhaft

Oberraden. Rundum strahlende Gesichter, als die Anlage der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Unternehmer Manfred Krekel hat ...

Bundesweiter Kampf gegen Raserei auf den Straßen

Region. Auf rheinland-pfälzischen Straßen sind im vergangenen Jahr 209 Menschen ums Leben gekommen. Bei mehr als 40 Prozent ...

Pflegeexamen führt direkt auf die Station

Dierdorf/Selters. Nach drei Jahren Ausbildung am Krankenhaus Dierdorf/Selters und in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule ...

Werbung