Werbung

Nachricht vom 26.08.2013    

SG Wienau/Marienhausen in Staudt erfolgreich

Die erste Garnitur der SG Wienau/Marienhausen blieb auch im zweiten Spiel der laufenden Saison ungeschlagen. Das Team um Trainer Manfred Kronimus rangiert in der B-Klasse Süd jetzt an der Tabellenspitze.

Staudt/Marienhausen. Die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen spielte im vorgezogenen Spiel am vergangenen Freitag in Staudt. Das Spiel konnte hochverdient mit 0-2 gewonnen werden. Einzig der mangelnden Chancenverwertung, teilweise auch Pech und dem bärenstarken Staudter Torhüter Benedikt Müksch ist es zu verdanken, dass der Sieg nicht deutlich höher ausfiel. Es war quasi ein Spiel auf ein Tor. Bereits in der 2. Minute konnte Jonas Rafique zur 0-1 Führung einschieben. Weiter Chancen wurden wie gesagt nicht genutzt, so ging es mit 0-1 in die Pause.

Auch in Hälfte zwei, ging es weiter in Richtung Staudter Tor und in der 54. Minute erzielte Pierre Alof das 0-2. Weitere Gelegenheiten wurden vom Keeper der Staudter Mannschaft zunichte gemacht oder Wienau scheiterte an Pfosten und Latte. So endete das Spiel mit dem hochverdienten 0-2 Auswärtssieg.

Am Sonntag, den 01.09. um 14.30 hat die erste Mannschaft in Marienhausen ihr nächstes Spiel gegen die SG Haiderbach.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau/Marienhausen in Staudt erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

Hachenburger Sport- und Wanderfreunde zogen erfolgreiche Jahresbilanz

Hachenburg. Seit einem Jahr bietet der Verein zusätzlich Rehasport donnerstags und neuerdings auch dienstags im Löwenbad ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Jubiläumsjahr der Hübinger Sänger endet am 14. Dezember

Hübingen. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Männergesangverein vom eigens für das Jubiläum gegründeten Jubiläumsprojektchor ...

Nentershäuser Weihnachtsmarkt mit viel musikalischem Programm

Nentershausen. Musikalische Mitwirkende sind der Kirchenchor St. Laurentius Nentershausen unter der Leitung von Angela Siry, ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht mit „Gänsehaut-Garantie“

Limbach. Doch damit nicht genug: Alle, die ihrer Vorfreude auf Weihnachten musikalisch Ausdruck verleihen möchten, haben ...

Weitere Artikel


SG Wienau II gewinnt Lokalderby gegen Herschbach

Wienau/Herschbach. In der 20. Minute konnte Sven Mangel die 1-0 Führung erzielen, die in der 27. Minute durch den Herschbacher ...

Vortrag „Zappelhans + Hampelliese“ in Neuwied

Neuwied. Der Begriff des Aufmerksamkeits - Defizit - Hyperaktivitäts - Syndroms (A DHS) ist in aller Munde und die Diagnose ...

Krimidinner in Dierdorf

Dierdorf. Die bekannte Autorin Petra Schier liest aus Ihrem Besteller „Die Gewürzhändlerin“. Dieser Mittelalterroman handelt ...

Berod erlebte 1001 Nacht

Berod. Der Beroder Sportplatz verwandelte ich am Sonntag in eine Märchenlandschaft. Auf dem Rasenplatz wurden von 15 Teams ...

Elf Feuerwehrleute erlernten Umgang mit der Motorsäge

Wallmerod. Wenn die Feuerwehr die Kettensäge anwirft, dann meist weil es um die Rettung von Menschen oder Sachwerten geht. ...

Randale und Raserei hielten Beamten auf Trab

Hachenburg. Am Freitag, 23. August, kam es zwischen 1 und 20 Uhr zu einer Sachbeschädigung an der Rundsporthalle in Hachenburg. ...

Werbung