Werbung

Nachricht vom 20.08.2013    

Kirche in Niederelbert geschändet - Zeugen gesucht

Unglaublich aber traurige Realität: Am Sonntag, 18. August wurde die Pfarrkirche in Niederelbert von bislang unbekannten Tätern geschändet. Ein ekelhaftes Bild bot sich den Menschen und Polizeibeamten als am frühen Nachmittag das Geschehen bemerkt wurde. Es werden dringend Zeugen gesucht, die Kirchengemeinde hat eine Belohnung für Hinweise, die zur Aufklärung führen, in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Fotos: Polizei

Niederelbert. Am Sonntag, 18. August, in der Zeit zwischen 10.30 und 14.30 Uhr wurde die Pfarrkirche in Niederelbert geschändet. Unter anderem wurde in den Altarraum uriniert, menschliche Fäkalien hinterlassen und sakrale Gegenstände beschädigt und zerstört.
Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung führen, hat die Kirchengemeinde eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Die Polizei fragt:
Wer hat nach dem Gottesdienst am Sonntagmorgen Personen beobachtet, die die Kirche aufgesucht haben? Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Da sind jede Hinweise wichtig, auch zu möglichen Personengruppen im Bereich der Kirche.

Hinweise werden telefonisch unter der 02602-92260 oder per E-Mail unter pimontabaur@polizei.rlp.de entgegen genommen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.


Politik, Artikel vom 17.09.2021

Biodiversität im Praxistest

Biodiversität im Praxistest

Hoher Besuch beim Wiesenhof in Maxsain: Landrat, Landtagsabgeordnete, Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker der CDU-Kreistagsfraktion informierten sich auf dem Anwesen des landwirtschaftlichen Familienbetriebes über Möglichkeiten, Grünflächen abzumähen, ohnedie Artenvielfalt von Insekten und Kleinsttieren zu gefährden.


Region, Artikel vom 17.09.2021

Historischer Kannofenbrand in Höhr-Grenzhausen

Historischer Kannofenbrand in Höhr-Grenzhausen

In Höhr-Grenzhausen wird das immaterielle Weltkulturerbe des traditionellen Kannofenbrandes wiederbelebt. Die Jahrhunderte alte Methode hat sich lange bewährt und das Wissen darum droht nun, für immer verloren zu gehen. Das Spektakel wird im Internet live gestreamt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Westerwaldkreis. Seit Wochenbeginn gilt in Rheinland-Pfalz ein neues System bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Limbach. Unter dem Motto „Wandern, aber stramm!" hat Axel Griebling, Moderator der Facebookgruppe und Wanderführer dieser ...

"ChorAktiv 2021": Chorsingen aktiv erleben und genießen

Bad Marienberg. Nach den erfolgreichen Chor-Open-Air-Events „ChorAktiv“, die seit 2004 im zweijährigen Rhythmus stattfinden, ...

Ingenieurbüro Kommer unterstützt die Westerwald-Kinder

Höhr-Grenzhausen. Ihr Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen ist nicht weit weg vom Wald, deshalb haben Anette und Kevin Kommer ...

Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Region. Die Meteorologen haben bekanntlich bereits am 1. September den Herbst eingeläutet und weichen daher von der Definition ...

Weitere Artikel


Metall, Keramik und Kunststoff: Sechste Clusterkonferenz

Höhr-Grenzhausen. Die Veranstaltung für Unternehmen sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den drei Branchen ...

Projekttag der Montabaurer Kantorei

Montabaur. Alle Menschen, die gerne singen und in die Arbeit der Montabaurer Kantorei schnuppern wollen, sind herzlich willkommen, ...

Veranstaltung „Pro Arbeit“ in Neunkirchen

Neunkirchen. Als Referent wird Thomas Jung vom Referat Arbeitsmarktpolitik der Diakonie in Hessen und Nassau dabei sein. ...

Unbeschreibliche Reise durch andere Klangwelten

Nordhofen. Die Zuhörer durften ein restlos ausverkauftes Konzert der Extraklasse erleben, das der Veranstalter bereits im ...

Neuwied Classics: Coole Schlitten, heiße Musik, Shopping

Seit Jahren zieht es Oldtimer-Fans zur food rallye, ob als Teilnehmer oder Zuschauer. Auf Einladung des Veranstalters, IG ...

Neues Fachgeschäft für Kinder- und Jugendmode in Bad Marienberg eröffnet

Bad Marienberg. Unter dem Namen „Pretty Sky Kids & Young Collection“ bietet das neue Fachgeschäft unter anderem die Trendmarken ...

Werbung