Werbung

Nachricht vom 01.08.2013    

Spedition Gerhards & Brücker stellte Insolvenzantrag

Die Spedition Gerhards & Brücker stellte Insolvenzantrag am 5. Juli. Der Insovenzverwalter Rechtsanwalt Joachim gläser aus Westerburg teilte mit, dass trotz Insolvenzantrages das Geschäft weiter läuft und die Rettung der Arbeitsplätze Priorität hat.

Montabaur/Langenhahn. Am 5. Juli haben die Geschäftsführer der Firma Gerhards & Brücker GmbH & Co. KG einen Eigenantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Joachim Gläser aus Westerburg bestellt.

Die Spedition Gerhards & Brücker GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf den Transport von Metallschrott europaweit einschließlich der Schweiz. Nachdem keine liquiden Mittel mehr zur Verfügung standen, sah sich die Geschäftsführung gezwungen, am 5. Juli Insolvenzantrag beim zuständigen Insolvenzgericht in Montabaur zu stellen.

Dem vorläufigen Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Joachim Gläser aus Westerburg ist es bereits innerhalb einer Woche gelungen, durch Aufnahme eines Massekredits und durch Verhandlungen mit den beteiligten Leasinggesellschaften und den Darlehnsgebern den Betrieb bei guter Auftragslage wieder in Gang zu bringen.

Trotz der Insolvenz läuft das Speditionsgeschäft mit insgesamt 16 Beschäftigten ohne Einschränkungen normal weiter. „Die Löhne und Gehälter“ so betont Rechtsanwalt Joachim Gläser „sind durch das Insolvenzgeld bis einschließlich September 2013 gesichert.“

Nachdem sich der vorläufige Insolvenzverwalter kurzfristig einen Überblick über das Unternehmen verschaffen konnte, wird derzeit intensiv nach Lösungen für eine Betriebsfortführung und den weiteren Erhalt der Arbeitsplätze gesucht.

Regelmäßig waren zwei bis drei Fahrzeuge der Lkw-Flotte nicht ausgelastet. Der Weg in die Insolvenz stellt die einzige Möglichkeit dar, in Zukunft mit einem verschlankten Betrieb bei gleicher Mitarbeiterzahl den Betrieb fortzuführen.

„Aufgrund der aktuell vorliegenden betriebswirtschaftlichen Zahlen gehe ich davon aus, dass gute Chancen für eine Sanierung des Betriebes im Wege eines Insolvenzplans oder alternativ durch eine übertragende Sanierung bestehen.“ so der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Joachim Gläser in der Pressemitteilung.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spedition Gerhards & Brücker stellte Insolvenzantrag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Reisebus entwendet und angeblich Geldautomat aufgebrochen

AKTUALISIERT. Die Polizeidirektion Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu dem Diebstahl eines blauen Reisebusses mit der Aufschrift "Königs Reisen" in Wirges und dem Diebstahl der Geldkassette aus einem Geldautomaten der Postbank in Montabaur. Der Automat war wahrscheinlich mit einem Nachschlüssel geknackt worden.


Region, Artikel vom 03.07.2020

Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Am 3. Juli gibt es 381 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 181 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Positive Nachrichten gibt es aus Marienrachdorf.


Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge

„Das habe ich in meiner 50-jährigen Feuerwehrzugehörigkeit noch nicht erlebt“, freut sich Hans-Joachim Klimke, stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur, bei der offiziellen Übergabe. Er meint damit, dass es wohl die größte Anschaffungsmaßnahme en bloc seit Jahrzehnten für die Feuerwehr ist. Sie war dringend notwendig geworden, nachdem mehrere Fahrzeuge „in die Jahre“ gekommen waren. In der vergangenen Woche übergab Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur die Fahrzeuge offiziell in die Hände der Feuerwehr.


Schwere Verletzungen durch Überschläge nach Kollision mit Baumstumpf

Am Mittwoch verlor ein Autofahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baumstumpf, was zu Überschlägen führte. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Ursächlich dürfte Alkoholkonsum des Fahrers gewesen sein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Montabaur. Erfreuliche Nachrichten zum Wochenende: Alle Testergebnisse der Kinder im Kindergarten Marienrachdorf, als auch ...

43.000 Windeln für Babys und Kleinkinder in Camp Moria

Unnau. Stelleninhaberin Nadine Bongard ließ die katastrophale Situation im Flüchtlingslager Moria keine Ruhe. Sie informierte ...

Musiker aus dem Gelbachtal spielten Mutmacher-Konzert

Horbach. Dieses Mutmacher-Konzert war als solidarisches Zeichen der Musiker aus dem Gelbachtal und des Fördervereins der ...

Reisebus entwendet und angeblich Geldautomat aufgebrochen

Wirges. Heute Nacht (3. Juli) kam es gegen 1:30 Uhr zu einem Einbruch bei einem Busunternehmen in Wirges. Bisher unbekannte ...

Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge

Montabaur. Auch Feuerwehrautos sind trotz intensiver und guter Pflege nicht vor dem Alter gefeit, nach durchschnittlich 30 ...

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Weitere Artikel


Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Einzelgespräche zum Thema Steuern für Existenzgründer sind jetzt mit einem Steuerberater im Starterzentrum der ...

Mythos Rhein im Romanticum Koblenz

Koblenz. Mit „Rheinromantik“ assoziiert man meist das Loreleylied, Weinseligkeit und William Turner. Diese Klischees werden ...

Zirkusvorstellung auf dem Campingplatz

Rehe. „Uuiii“, ruft Hanna. Da ist der Ball schon wieder runtergefallen. Dabei muss doch zur Zirkusvorstellung die Jongliernummer ...

Handwerkermarkt im Schatten der Burg Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Am Sonntag, 18. August, von 11 bis 18 Uhr veranstaltet die Interessengemeinschaft Grenzau mit Unterstützung ...

Keine Sommerlaune am Arbeitsmarkt im Westerwald

Montabaur. Seit Februar sind die Arbeitslosenzahlen langsam, aber stetig gesunken. Diese Entspannung wird nun leicht gebremst. ...

Bembelfest am Bahnhof Grenzau am Sonntag

Höhr-Grenzhausen/Grenzau. Dieser Rekord ist laut Guinnessbuch amtlich: Der größte salzglasierte Äppelwoi-Bembel der Welt ...

Werbung