Werbung

Nachricht vom 22.05.2013    

Auf den Spuren der Zisterzienser

Das Forum Marienstatt lädt zu einer Exkursion rund um das Kloster Marienstatt ein. Am Samstag, 22. Juni geht es bei der Wanderung rund um die ehemaligen Wirtschaftshöfe des Klosters.

Hachenburg. Es gibt einen Spaziergang durch die Wirtschaftsgeschichte des Klosters Marienstatt am Samstag, den 22. Juni, ab 14 Uhr.

Nach dem Spaziergang des Forums im Jahr 2012 unter dem Thema „Kloster und Landwirtschaft“ am Beispiel des ehemaligen Wirtschaftshof Gehlert ergänzt das Forum in diesem Jahr das Thema und bietet auf vielfachen Wunsch einen Spaziergang in unmittelbarer Umgebung des Klosters Marienstatt an.

Der Heimatforscher und profunde Kenner der Materie Dieter Trautmann, Astert, wird uns die ehemaligen Wirtschaftshöfe des Klosters Eichhartshof und Gellershof nahebringen. Er wird insbesondere auf folgende Punkte eingehen: Die Wüstung des Hofes Kudelbach, die alten Landstraßen Hachenburg – Wissen und Hachenburg – Friedewald, die Wiesenwässerung, die Nistermühle, den Eisenweg, die Erzverhüttung im Wald, die Hähnenterassen im Wald, die Weidgangsgräben, das Bertramswäldchen u.v.m.



Die Exkursion beginnt um 14 Uhr am „Eichhartshof“ (ehemalige Ökonomie) oberhalb des Klosters an der Kreisstraße (Parkmöglichkeit). Für den ca. zweieinhalbstündigen Spaziergang werden festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Spende für das Forum ist willkommen!

Kommen Sie zu dieser interessanten Veranstaltung „Auf den Spuren der Zisterzienser“ und bringen Sie Jugendliche, Kinder und Freunde mit! Für eine kurze Anmeldung per E-Mail an forum@abtei-marienstatt.de bzw. Tel. 02662 1540 wären wir dankbar.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Reise durch die humoristische Welt von Loriot im b-05 Café im Stadtwald Montabaur-Horressen

Montabaur. Frühstücksei, Lottogewinn, Jodelschule: Wer kennt nicht, die Sketche des Meisters alltäglicher Geschichten, Victor ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg ...

Weitere Artikel


Reiterstafette kommt nach Hachenburg

Hachenburg. Der Verband der Freizeitreiter Deutschland (VFD) startet anlässlich seines 40–jährigen Bestehens einen Stafetten-Ritt ...

Siershahner Andenken hat ein neues Zuhause

Wirges. Das Bronze-Relief der ehemaligen Evangelischen Kirche Siershahn hat ein neues Zuhause. Die mächtige Platte hängt ...

Überholvorgang missglückt: Zwei Schwerletzte

Ransbach-Baumbach. Am Mittwochnachmittag, 22. Mai, fuhr ein 53-Jähriger die L 307 von Hilgert aus kommend in Richtung Ransbach-Baumbach. ...

Jobbörse jetzt als App für Android und iPhone verfügbar

Mit der Jobbörse-App können Arbeits- und Ausbildungssuchende alle wesentlichen Funktionalitäten der Jobbörse nutzen. Neben ...

Auto erfasst Fußgänger: Fünf Verletzte

Hachenburg. Am Pfingstmontag, 20. Mai, 22.30 Uhr ereignete sich in Hachenburg, Nisterstraße Einmündungsbereich Bahnhofstraße ...

"Musik in alten Dorfkirchen" bekommt karibisches Flair

Westerburg/Westerwaldkreis. Ein Hauch Karibik wird am Sonntag, 16. Juni, in Westerburg wehen. Live aus Kuba spielt dort um ...

Werbung