Werbung

Nachricht vom 18.05.2013    

Große Verdi-Gala im Hachenburger Burggarten

Am Samstag, 22. Juni, ist ab 19.30 Uhr im Burggarten in Hachenburg zur großen Open-Air Verdi-Gala eingeladen. Die Veranstaltung findet zu Ehren des 200. Geburtstages des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi statt, den die Musikwelt in diesem Jahr feiert, und bietet Konzertbesucherinnen und Konzertbesuchern ein Spitzenprogramm.

Den bekannten spanischen Tenor Ernesto Grisales, der bereits die Hauptpartie des Radames in Verdis "Aida" in der Arena di Verona gesungen hat, können Opernfans bei der Großen Verdi-Gala in Hachenburg erleben. (Fotos: pr)

Hachenburg. Zu Ehren von Giuseppe Verdi findet am Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr, in romantischer Open-Air-Atmosphäre die „Große Verdi-Gala“ im Burggarten Hachenburg statt. Dem großen italienischen Komponisten, dessen 200. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr feiert, gelingt es wie kaum einem anderen, mit seiner Musik die Gefühle der Charaktere in seinen Opern zu offenbaren. Außerdem versteht er es auf einzigartige Weise, in seinen Werken eine Brücke zwischen den besonderen Qualitäten des Belcanto und den Vorläufern des Verismo zu bauen.

Auf dem Programm stehen Arien, Duette und Chöre aus den Welterfolgen "Aida", "Nabucco", "Rigoletto" und "La Traviata", wobei selbstverständlich auch der berühmte Gefangenenchor aus "Nabucco" und der mitreißende Triumphmarsch aus "Aida" nicht fehlen. Bei diesem großen Konzertereignis mit nahezu 100 Mitwirkenden erwacht durch Verdis Musik sowohl italienische Dramatik als auch südländische Lebenslust.

Die Konzertbesucher dürfen sich auf den bekannten spanischen Tenor Ernesto Grisales freuen, der bereits die Hauptpartie des Radames in Verdis "Aida" in der Arena di Verona gesungen hat und der darüber hinaus in zahlreichen bedeutenden Rollen auf den großen Opernbühnen der Welt brillierte. Der gefragte Opernsänger wird gemeinsam mit den Sopranistinnen Romana Vaccaro (Staatstheater Wiesbaden, Opernfestspiele Heidenheim, Nationaltheater Constanta) und Claudia Grundmann (Staatstheater Mainz, Bad Hersfelder Opernfestspiele, Settimane Musicali di Ascona) sowie dem Bariton William Wilson (Basel, Los Angeles) für ein hochkarätiges Konzerterlebnis sorgen. Das Philharmonische Orchester und Chor des Nationaltheaters Constanta sind unter der musikalischen Leitung von Franco Giacosa zu erleben. Durch das Programm führt Rainer Zagovec, der für seine humorvollen und sehr informativen Moderationen vor allem in der Alten Oper Frankfurt am Main seit vielen Jahren bekannt und beliebt ist.



Opernfans sollten sich die "Große Verdi-Gala" am Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr, im Burggarten Hachenburg, keinesfalls entgehen lassen. Mit etwas Glück können Interessierte sogar dreimal zwei Freikarten für dieses Konzert gewinnen.

Tickets sind ab 15 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie vor Ort bei der Hachenburger KulturZeit, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg, Telefonnummer 02662-958336, erhältlich. Telefonische Kartenreservierungen unter 06124-726 9999 oder 0180 50 40 300 (Ticket-Hotline: 14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz). Online Tickets gibt es unter www.operaclassica.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Unter der Drachenwand" ist Thema beim Literaturgespräch in der Bücherei Holler

Holler. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen: Einfach das Buch lesen und die lockere Gesprächsrunde mit seinen ...

Weltmusik in Nordhofen: "Tengerton" kommen aus der Mongolei in den Westerwald

Nordhofen/WW. Im Kultursomer Rheinland-Pfalz geht die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter von einer voll besetzten ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Gebrochener Horizont: Bodo Rotts Ausstellung in der Emmanuel Walderdorff Galerie

Molsberg. Mit seiner seit 2015 begonnenen und kontinuierlich erweiterten Werkserie "Hortus Convulsus" hat Bodo Rott eine ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Weitere Artikel


Feuerwehr übte Umgang mit der Motorsäge

Selters. Zur Bewältigung des vielfältigen Einsatzspektrums der Feuerwehren ist oftmals auch der Einsatz von Motorsägen unerlässlich. ...

750. Kunde der Stadtbücherei geehrt

Selters. Der 12-jährige Schüler Leon Tönges aus Maroth ist der 750. Kunde der Stadtbücherei Selters.
Er besuchte im Rahmen ...

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosakenchor geben Konzert

Bad Marienberg. Am Freitag, 31. Mai, 19,30 Uhr, findet in der Stadthalle Bad Marienberg, Kirburger Str. – der guten Tradition ...

Der 5. Kunst- und Handwerkermarkt auf Schloss Friedewald startet

Friedewald. Bei der mittlerweile 5. Ausgabe des Kunst- und Handwerkermarktes „Kunst im Schloss“ auf Schloss Friedewald bei ...

Mann starb in den Flammen seines Hauses in Caan

Caan. Schon beim Eintreffen der Feuerwehren war klar: Möglicherweise befindet sich der einzige Bewohner, ein 73-jähriger ...

Deichwelle Neuwied ab sofort wieder geöffnet

Neuwied. Die Wasserratten können nach neun Monaten Abstinenz wieder ihrem Hobby frönen. Die Deichwelle hat das Hallenbad ...

Werbung