Werbung

Nachricht vom 17.05.2013    

25 Jahre Dorfgemeinschaftshaus werden gefeiert

Die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum "25 Jahre Haus Brencede" in Steinefrenz startet am Freitag, 24. Mai, 20 Uhr mit einem "Anyway-Revival-Abend". Das Dorfgemeinschaftshaus ist lebendiger Mittelpunkt und das Jubiläum wird gebührend gefeiert.

Steinefrenz. Die Steinefrenzer Bürgerinnen und Bürger feiern dieses Jahr das 25-jährige Jubiläum ihres Dorfgemeinschaftshauses "Haus Brencede". Im September 1988 wurde das Haus seiner Bestimmung übergeben. Gelegenheit für die Ortsgemeinde Steinefrenz das Jubiläum würdig zu feiern.

Am Freitag, 24. Mai ab 20.00 Uhr findet im Haus Brencede die Auftaktveranstaltung ein "Anyway-Revival-Abend"- zu den Jubiläumsfeierlichkeiten statt. Die Diskothek "Anyway" in Elz hat für viele in der Region Kultstatus erreicht. Viele Jugendliche und Erwachsene haben in der Diskothek schöne und heitere Stunden erlebt, so wie auch im Haus Brencede.
Zwei verschieden Einrichtungen, die aber doch in ihrer Zielsetzung vergleichbar sind. Den Menschen Freude zu bereiten, Orte der Begegnung und des sozialen Umgangs miteinander. So sieht es die Gemeindevertretung der Gemeinde Steinefrenz. Deswegen wurde der "Anyway-Revival-Abend" als Auftaktveranstaltung gewählt.



Am 7. September findet dann der Jubiläumsabend statt. An diesem Abend wird Rückschau gehalten. Die zahlreichen Vereine des Ortes werden sich darstellen können und zeigen eine kleine Bandbreite der Nutzungsmöglichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses.


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Westerburg. In lockerer Runde tauschte man sich über Themen wie Transfers, gegnerische Vereine, Buskosten et cetera aus. ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Gefährliche Schlangenlinien: Alkoholisierter Autofahrer in Dreikirchen gestoppt

Dreikirchen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten ein Fahrzeug, das unsicher und mit starken Schlangenlinien auf der Strecke ...

Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Region.Zwei Verbraucher schilderten ihre Erfahrungen mit Betrügern auf der Plattform "kleinanzeigen.de". Eine Verbraucherin ...

Freiherr-vom-Stein Schule und Heinrich-Roth-Schule gewinnen beim Wettbewerb der evm

Nentershausen/Montabaur. Mit der Förderaktion "Balkonkraftwerk macht Schule" unterstützt der regionale Energieversorger evm ...

Stadtradeln 2024: Westerwaldkreis ehrt Pedalhelden mit besten Ergebnissen

Westerwaldkreis. Vom 1. Juni bis zum 21. Juni wurden im Rahmen der Stadtradeln-Aktion insgesamt 256.024 Kilometer (km) durch ...

Weitere Artikel


Umstellung auf SEPA frühzeitig anpacken

Region. Die Zeit läuft. Seit zwölf Jahren ist der Euro als Gemeinschaftswährung etabliert, der Europäische Binnenmarkt bereits ...

Sandra Büttner-Velten stylt Filmpferd Ostwind

Puderbach/Alpenrod. Als der Anruf kürzlich kam, war Sandra Büttner-Velten, die in Puderbach ihren Friseursalon betreibt, ...

Deichwelle Neuwied ab sofort wieder geöffnet

Neuwied. Die Wasserratten können nach neun Monaten Abstinenz wieder ihrem Hobby frönen. Die Deichwelle hat das Hallenbad ...

Bau der L 289 geht zügig voran

Mörsbach. „Ich freue mich, mit Hendrik Hering und Peter Klöckner zwei gute Freunde der Gemeinde in Mörsbach begrüßen zu können“, ...

Hachenburg – Wer seid Ihr?

Hachenburg. Vier Tage lang werden elf internationale Künstler im historischen Stadtkern von Hachenburg die Begegnung und ...

Christopher Gellner gewinnt Internationalen Jugendwettbewerb

Dierdorf. Das diesjährige Thema des großen Jugendwettbewerbs war „Natur gestalten“. Christopher Gellner hat sich dazu seine ...

Werbung