Werbung

Nachricht vom 14.05.2013    

Aufruf: Helfer gesucht

Das Jugendzentrum Hachenburg beteiligt sich erneut an der bundesweiten Aktion: "Uns schickt der Himmel" und sucht Jugendliche ab 13 Jahren und junge Erwachsene für einen 72-Stunden-Einsatz. Start der Aktion ist am 13. Juni.

Hachenburg. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ setzen sich bei der bundesweit größten Sozialaktion der katholischen Jugend im Jahr 2013 bereits viele Jugendliche für das Gute ein. In 72 Stunden realisierten sie eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe und setzen damit ein deutliches Zeichen für Solidarität.
Erstmals findet die Aktion in allen Bistümern und damit im gesamten Bundesgebiet statt. Mit Spaß und Engagement werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der 72-Stunden-Aktion vom 13. bis 16. Juni dort anpacken, wo es sonst niemand tut, wo Geld oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen, fehlen.
Im Jahre 2009 hat das Jugendzentrum Hachenburg erstmalig an der Aktion teilgenommen. Die Aufgabe der Jugendlichen damals war es, eine Sandmatschanlage für die katholische Kindertagestätte in Hachenburg herzustellen und aufzubauen. Die Kids und Jugendliche waren hierbei für alles verantwortlich: Materialbeschaffung, die Herstellung in der Werkstatt, den Aufbau, die Beschaffung des Untergrundes – es musste ganz viel Sand herangeschafft - und nicht zuletzt auch Verpflegung organisiert werden! Mit viel Einsatz und positiver Energie war es dann sonntags vollbracht. Einige Kinder waren extra zum Kindergarten gekommen um die Anlage in Betrieb zu nehmen und auch die Jugendlichen selbst waren sehr beeindruckt davon, was man vollbringen kann, wenn man Spaß und Sinn vereint.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Um in diesem Jahr wieder einer sozialen Einrichtung etwas Gutes tun zu können, brauchen wir natürlich wieder tatkräftige Helfer, um dieses Projekt in die Tat umzusetzen. Wir brauchen dafür nicht nur handwerklich fitte Leute sondern auch Helfer für das Organisationsteam und das Verpflegungsteam. Wenn du mindestens 13 Jahre alt bist und dich gerne ehrenamtlich engagieren möchtest, dann ruf uns einfach an und mach mit! Solltest du Fragen zum Projekt haben, wende dich an das Team des Jugendzentrums Hachenburg (02662-2488). Wir freuen uns auf deine Mithilfe", schreibt das Jugendzentrum in der Pressemitteilung.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Reise durch die humoristische Welt von Loriot im b-05 Café im Stadtwald Montabaur-Horressen

Montabaur. Frühstücksei, Lottogewinn, Jodelschule: Wer kennt nicht, die Sketche des Meisters alltäglicher Geschichten, Victor ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg ...

Weitere Artikel


Gut aufgestellte Familienunternehmen sind Leistungsträger

Mündersbach. Zu einer Firmenbesichtigung mit anschließendem Gedankenaustausch mit Susanne Szczesny-Oßing (Mitglied der Geschäftsleitung) ...

"Hot Nitro Circus" kommt nach Wirges

Wirges. Der Hot Nitro Circus lässt es auf dem Parkplatz der Hüter-Einkaufszentrum GmbH in Wirges, Samoborstraße 5, am Pfingstsonntag, ...

Anerkennung für 50 Jahre Meisterschaft

Koblenz. 1963 – ein Jahr voller Ereignisse, die lange nachwirken: Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Präsident ...

EnBW will noch 2013 mit Arbeiten in der Kuhheck beginnen

Die Genehmigung der Kreisverwaltung sei für EnBW der erste Schritt in dem Projekt, sagte Friederike Eggstein. Nun werde ihr ...

80.000 Euro Sachschaden nach Brand

Ruppach-Goldhausen. Am Sonntagnachmittag, 12. Mai, gegen 16 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Betriebshof ...

Jörn Schlönvoigt begeisterte seine Fans im Forum Mittelrhein

Koblenz. Am vergangenen Samstag herrschte im Forum Mittelrhein Hochbetrieb. Der Grund: Der Sänger und Schauspieler Jörn Schlönvoigt ...

Werbung